openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Menschenwürde, Wirtschaftlichkeit, Sozialgesetzte
Die von Herrn Klump beschriebenen Umstände sind Menschenunwürdig und wirtschaftlich eine Zumutung, die sich kein gesunder Mensch bieten lasse würde, der über die Möglichkeiten verfügen würde sich gegen die genannten Umstände zu wehren. 9 Monate keine Lösung für diese Situation im menschlichen Sinne gefunden zu haben ist Peinlich für Stuttgart, für Deutschland. Daher unterstütze ich diese Pedition.
Quelle: Quellen sind sicher im Grundgesetzt auffindbar, wie auch im Sozialgesetzt.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Ganz einfach
weg mit solchen schwachmaten! ich verstehe nicht warum solche teile noch gewehlt werden? Diese Frau hat weder Herz noch verstand in der Birne.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Makler
Niemand muss einen Makler beauftragen, um eine Wohnung zu finden. Wir haben zahlreiche Onlineportale u.ä. - wenn Herr Klumpp sich mal nützlich machen wollte, könnte der er Dame ganz einfach helfen, eine neue Wohnung zu finden, anstatt hier noch einen weiteren, völlig sinnlosen Shitstorm zu entfachen.
4 Gegenargumente Anzeigen
    Menschenwürde
Ich war selbst schwer krank aufgrund einer Infektion. Uni-Kliniken, pah, vergiss es, die wollten mich gleich in die Irrenanstalt mit einer schweren Infektion stecken. Als ich aufgemuckt habe, ging es richtig los, Gesundheitsamt, Staatsanwaltschaft usw., noch schön auf einen schwer kranken Menschen draufhauen, der berechtigt aufgemuckt hat. Überall nur noch Verarschung, Illusionen, usw.
0 Gegenargumente Widersprechen
Pro
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
2 Gegenargumente Anzeigen