openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Machen SIE Ihre Arbeit, Mensch....!!!
Sie müssen sich schon damit anfreunden, dass es in ihrem Beruf sowohl Opfer gibt, als auch andere, die sich irgendwie im Straßenverkehr nicht GANZ so zuhause befindlich darstellen, als "IHR" absurdes RettungsGassenStrafenRegister das gerade so auf seinem extrem reduzierten PLAN hat.
Quelle: Im anderen Fall wählen Sie doch BITTE einen anderen Beruf, der Sie ganz gewiss nirgendwo als diktatorisch absurder Strafenerhöher einstellt. Wo sind wir denn eigentlich
0 Gegenargumente Widersprechen
    Medizinalräte samt deren Fahrpersonal fordern Verhängung IMMENSER Geldstrafen für von ihnen NICHT akzeptiertes Fehlverhalten
Mehr Medizinal-Diktatoren und Gossen-Mediziner auf die Straße, die Ausgangssperre, Fahrverbote und pekuniäre Höchststrafen verhängen.
Quelle: Das Medizinaliartiat muss sowohl Höchstrafen, als auch Ausgangs- und Fahrbahnverbot verhängen dürfen
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Einigen wor uns darauf, dass Sie ein EXTREM wichtiger Mensch sind, dem NUR STEINE in den Weg und Knüppel zwischen die Beine geworfen werden. Trotzdem NIEMAND WEISS, weshalb dem so sein sollte?
Das Thema dürfte langsam derart totgeritten sein, dass man sich nur kopfschüttelnd wundert, welch spätaufsitzender Trittbrettfahrer sich dessen noch bedient
Quelle: Wäre Ihnen mit 1000 € auf Ihr Privatkonto gedient ?
0 Gegenargumente Widersprechen
    Auf dass wir die Medizinal-Gosse auch auf der Straße ausrotten
MaximalStrafen und Berufsverbot für korrupte Ärzte. Auch im kriminell organisierten Organhandel. Der nur einen Teil des kriminell medizinischen "Resorts" ausmacht. Solche Muffel dürften nur die Spitze der "RettungsGosse" sein.
Quelle: Berufsverbot und MaximalStrafen für Gossen-Mediziner und zuliefernde Fahrpersonal
0 Gegenargumente Widersprechen