Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Profisportlicher und Profiverantwortliche
Profisportler werden für ihre Tätigkeit bezahlt. Demzufolge muss unabdingbar ein Teil der Verantwortlichen, welche die optimalen Bedingungen für Profibasketball in Würzburg herzustellen haben, auch unter professionellen Bedingungen arbeiten können. Dazu gehört auch eine angemessene Bezahlung. Immerhin gibt man dafür seinen bisherigen Job ganz oder teilweise auf. Im Übrigen wäre eine Vergütung durch eine Kombination aus Fixgehalt und Erfolgsprovison mehr als erfolgsneutral finanziert. Das Konstrukt aus Profisportlern und ehrenamtlichen Funktionären hat langfristig keine Überlebenschance.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?