openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Atommüll FFBQ
Alle Auswertungen die ich bisher bekommen habe, gehen davon aus, dass das Projekt ein wirtschaftliches Desaster wird. Aber vielleicht gibt es doch ein wirtschaftlichen Vorteil, der für dieses Projekt die Milliarden sprudeln lässt. Der Transport von Atommüll über den Schienenweg ohne Unterbrechung zum einzigen Endlager in Europa nach Finnland. Das sind dann strahlende Aussichten für die Urlaubsregion Ostholstein auch bei schlechtem Wetter. Nein Danke!
2 Gegenargumente Anzeigen
    FFSQ
eine feste BELT-Querung wird ein "nasses Euro-Grab", da ohne eine feste SUND-Querung nichts geht ! Solange ich darüber keinen Staatsvertrag; keine Ausschreibung und kein öffentliches Widerspruchsverfahren erkennen kann, sind Planungen einer FFBQ eine sinnlose Investition !
0 Gegenargumente Widersprechen
    Nutzen-Kosten-Berechnung der Hinterlandanbindung FFBQ
Zum traumhaften Kosten-Nutzen-Faktor 1 : 6,7(BVU/Intraplan) Das soll bedeuten, dass für jeden eingesetzten Euro 6,70 Euro Gewinn in die Kassen gespült werden. Abgesehen davon, dass dieses Gutachten von mehreren Seiten bereits widerlegt wurde (Prof. Breitzmann-Uni Rostock, Vieregg und Rössler) fragt man sich natürlich, warum die deutsche Industrie aus diesem ursprünglich als Public-Private-Partnership-Projekt geplanten Unternehmen wegen fehlender Wirtschaftlichkeit verabschiedet hat. Können die alle nicht rechnen? Oder wurde das Projekt schöngerechnet?
Quelle: BVU: Nutzen-Kosten-Untersuchung für die Verbesserung der Hinderlandanb. zur FFBQ. Vieregg + Rössler GmbH: Gutachterliche Bewertung der Nutzen-Kosten-Untersuchung BVU. Prof. Breitzmann: Kritische Wertung der Kosten-Nutzen-Berechnungen zur FFBQ
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Die Fehmarnbeltquerung ist ein sinnvolles Projekt. Es hat keinen Sinn Verhinderung nach Abschluss der Debatte und Abschluss der Verträge zu machen. Auch unsere dänischen Freunde haben ein Recht an Deutschland angebunden zu sein. Es geht um Europa. Pacti sunt servanda.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Dänen sehen die feste Beltüberquerung weniger kritisch
Mich wundert, dass nur etwa 25 Dänen die Petition unterzeichnet haben! Gibt es dort keine Umwelt, keinen Lärm, keinen Tourismus.... oder haben die Dänen Vorteile im Blick, die hier nicht erwähnt werden?
0 Gegenargumente Widersprechen