Pro

What are arguments in favour of the petition?

„Wir haben’s getan, Wir haben’s gemacht, Wir haben Leute verdroschen, Über die Folgen nicht nachgedacht, Wir haben die Straßen der Stadt für uns in Anspruch genommen, Keine Gefangenen gemacht, Wir haben gesoffen und geboxt, Standen oft vorm Richter, Keine Reue, haben darüber gelacht“. Aus: "Nennt es Zufall, nennt es Plan" Wer das brüllt und dabei tolleriert, dass seine Gäste den Hitlergruß zeigen, sollte sich nicht unschuldig geben. Freiwild hat ja deswegen Erfolg, weil ihre Texte von Nazis auf ihre völkisch- nationalen Gedanken 1:1 adaptiert werden. Ich nenne es nicht Zufall.
3 Counterarguments Show
Im Video zu "Wahre Werte" taucht eine Gedenktafel an den nationalistischen "Befreiungsausschuss Südtirol" auf, welcher in den 50er und 60er Jahren als terroristische Seperatistengruppe Anschläge verübte, die zahlreiche Menschen das Leben kostete. Zufall? "Du kannst dich nicht drücken, auf dein Land zu schauen. Denn deine Kinder werden später darauf bauen. Sprache, Brauchtum, und Glaube sind Werte der Heimat. Ohne sie gehen wir unter, stirbt unser kleines Volk." heißt es in dem Song. Ein klares Bekenntnis, wohin die Reise geht.
Source: de.wikipedia.org/wiki/Befreiungsausschuss_S%C3%BCdtirol
1 Counterargument Show
    Nur gemeinsam können wir etwas verändern!
Bitte unterstützt auch die Petition von Sven Nolting. DANKE.
Source: www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-der-hundesteuer-und-rasseliste-kein-tier-ist-illegal
2 Counterarguments Show

Contra

What are arguments against the petition?

    Frei.Wild ist alles, nur nicht rechts.
Ich habe selten so einseitigen Blödsinn wie hier in den Ausführungen gelesen. Als Fan der Band seit 2009 (48 Jahre, Akademiker, Unternehmer) habe ich die Band mehrmals persönlich getroffen und mich mit ihr auch ausführlich unterhalten können. Ich war als Jugendlicher selbst in der rechten Szene unterwegs und habe mich danach sehr verändert. Es ist erschreckend, dass die Kritiken sich immer wieder nur auf die Vergangenheit Philipp Burgers beziehen, denn in den Texten der Alben der letzten 10 Jahre kann man nichts finden, was der Band vorgeworfen wird. Hört Burger doch mal selbst zu...
Source: www.youtube.com/watch?v=-IofKlDn7Z8
0 Counterarguments Reply with contra argument
Andreas Peham vom antifaschistischem DÖW: "Die Vergangenheit des Sängers war bedenklich, aber mittlerweile würde ich der Band aufgrund ihrer Positionierung GEGEN RECHTS sogar eine VORBILDWIRKUNG für ihre jungen Fans aussprechen.“ Peham (Heribert Schiedel) hat u.a. auch in antifaschistischen Organen wie Der Rechte Rand, Antifaschistisches Infoblatt und Lotta Artikel verfasst.
Source: www.noen.at/st-poelten/rechter-schatten-wilde-vergangenheit-top-11394083#
5 Counterarguments Show
Nie! Nie! Nie wieder Deutschland! Ihr habt den Krieg verloren, ihr habt den Krieg verloren hurra. Bomber Harris, do it again! Deutschland Du mieses Stück Sch...e! Allerta, Allerta, weiß der Antifant nichts mehr dann plärrt er! Die Evangelische Kirche in trauter Eintracht mit den Bündnisgrünen. Herr sende ihnen den Heiligen Geist!
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now