Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Im Herzen einer über 1000jährigen Stadt verschenkt man nicht Bauland am Wasser für 15€/qm, so unerschlossen es auch sein mag, an fremde Investoren. Die suchen zwanghaft Renditechancen für einen geschlossenen Immobilienfonds in sogenannten "Sekundär-Städten" wie Brandenburg an der Havel. Also Möglichkeiten, vorhandenes Geld in Beton umzuwandeln. Ob das gut für die Entwicklung der Stadt ist, ist diesem Geld völlig egal!
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Falsche Grafik
Das Foto zeigt doch nicht die richtige Darstellung. Es ist übertrieben und an der falschen Stelle. Wenn schon Diskussion, dann doch bitte mit dem echten Grundriss.
Quelle: Original Projektplänen
2 Gegenargumente Anzeigen
    Falsche Angaben der BI
Die BI verwende FALSCHE und ÜBERTRIEBENE Grafiken, will mit Angst und falschen Behauptungen Fürsprecher finden... Das ist der FALSCHE Weg !!!
Quelle: Meetingpoint-brandenburg.de / Stadtverwaltung / Originale Bebauungspläne
1 Gegenargument Anzeigen