Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Pro
Das Argument, Attac sei eine politische Stiftung ist ein Scheinargument, da neben der Bertelsmann-Stiftung auch die Stiftung Ordnungspolitik oder das Walter Eucken Institut e.V gemeinnützige Stiftungen sind, die jedoch politisch sehr scharf agieren, gut vernetzt sind und eben genau die gegenseitigen Positionen von Attac vertreten Entweder alle oder keine!
1 Gegenargument Anzeigen
    Politik
Attac vertritt als globalisierungskritische Organisation eben gerade die Interessen der breiten Bevölkerung. Hier werden Konzepte ausgearbeitet und Positionen aufgestellt die Alternativen bieten. Ganz entgegen den Wirtschaftslobbyisten und der Politik die letztendlich den oberen 10% nützen. Wer hier keine Gemeinnützigkeit sieht hat das herrschende System nicht verstanden.
2 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Globalisierungskritische Provinzialität ist in der Tat nicht förderungsfähig. Ist sowas wie die "DDR" es war: Die Linken glaubten da, dass die Erde ne Scheibe ist, mit dem Gebiet der "DDR" aufhört und man möglichst alle Menschen in der Bewegung einschränken und ne Mauer drumrumbauen muss damit niemand "runterfällt" LOL.
0 Gegenargumente Widersprechen
    an die Gesetze halten und eine Petition ist unnötig
Wozu eine Petition? Gibt es keine rechtstaatlichen Mittel? Gibt es keine Gesetze an die man sich halten muss, um gemeinnützig zu bleiben? Das kann doch überprüft werden und dann ist es gut.
0 Gegenargumente Widersprechen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden