Pro

What are arguments in favour of the petition?

    bedarfsorientierter Standort
Leider hat jemand anonym ein Contraargument geschrieben, ohne zu lesen. Richtig, derzeit gibt es keine "Überversorgung", es wird auch nie zu einer "Überversorgung" kommen. Wenn man jedoch alle Einrichtungen so sehr lokal bündelt, dann gibt es eine lokale Überversorgung. Die Kindergärten/Horts sollen ja gebaut werden, aber dort auf dem Lindenhof, wo sie gebraucht werden. Pfalzplatz/Schwarzwaldviertel usw.. Aber doch nicht alles an einem Fleck, wo dann wieder viele mit dem Auto vorfahren, weil man mit einem 3 jährigen Kind eben keine 800 Meter läuft.
2 Counterarguments Show

Contra

What are arguments against the petition?

Die Betreuungssituation im Lindenhof ist so katastrophal, dass selbst nach Realisierung dieser Einrichtung noch Bedarf besteht, auch in der Gegend bei der Landteilstrasse. Hier wirken zudem das Glücksteinquartier einerseits und die perspektivische Schließung des Kindergartens St. Joseph (bzw. Verlegung der Plätze nach weiter weg vom Bahnhof) verschärfend auf die lokale Betreuungssituation
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now