Diese Debatte läuft außerhalb der Plattform des Thüringer Landtages.

Es gelten die Nutzungsbedingungen von openPetition.

Pro

Warum ist die Initiative unterstützenswert?

Ich bin Schüler einer der Spezialgymnasien für Sport Musik und Sprachen und wir können keine Gebührenerhöhung von 2550€ auf 3320€ im neuen Schuljahr für das dazugehörige Internat bezahlen. Meine Eltern haben nicht das Geld jedesmal eine hohe Steigerung der Gebühren für die nächsten Jahre zu bezahlen. Ich bitte uns zu helfen. bitte mitzeichnen. Danke
1 Gegenargument Anzeigen
Mein Sohn war Schüler des Spezialgymnasiums "A. Schweitzer" in Erfurt, eine für alle beste Entscheidung, denn nur dort wurde er entsprechend gefordert und gefördert. Sollte sehr gute Bildung ein Privileg Gutbetuchter sein, wie verhält es sich dann mit der Gleichberechtigung aller, auch der Hochbegabten, die ja so gern vergessen werden? Und-garantiert Geld auch überdurchschnittliche Fähigkeiten? G.A.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Initiative?

Die Gebühren sind, soweit das recherchierbar ist, seit 2006 nicht erhöht worden. Insofern schent doch einiger "Nachholebedarf" zu bestehen. Die bisher verlangte Summe 2560€ bezieht sich auf 10 Monate und bedeutet 256€ pro Monat (oder 8,53€ pro Tag). Wenn ich davon die durchaus üblichen 3,50€ pro Mittagessen in Schulen mal abziehe, bleiben 5€ für Frühstück, Abendbrot, Unterkunft und Betreuung übrig. Insofern erscheinen mir Zweifel an der Kostendeckung durchaus angebracht.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Fakten bitte !
So richtig versteht man Ihre Petition nicht, da keine Zahlen und Fakten genannt werden. Was sind Spezialgymnasien? Was bezahlen Sie aktuell wofür? Ich sagen Ihnen voraus dass die Petition ein Flop wird, solange der Leser nicht beurteilen kann ob die Ihnen abverlangten Gebühren fair erscheinen oder nicht. Schon seltsam dass Sie dies vorenthalten.
1 Gegenargument Anzeigen