Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Soll einer tolerieren dass die nicht arbeiten wollen, ts, ts. Der Umsatz bleibt der gleiche, nur sind die Portionen größer, wenn man sich einen Tag Einkaufsfrei nimmt. Unter dem Strich fällt exakt jede Halbtagsstelle weg, die von 18-22 Uhr geht.
1 Gegenargument Anzeigen
Ich selber arbeite in der Pflege und meine Arbeitszeiten sind auch nicht familienfreundlich, genauso wie bei der Polizei,Feuerwehr,Bahn usw,. Danach hat nie einer gefragt, wie es uns damit geht. Die Offnungszeiten in vielen anderen Ländern sind noch länger und auch oft an Feiertagen und Sonntagen, das ist da normal und werden auch genutzt. Unser Geschäft hier hat bis 22:00Uhr auf und bis zum Schluss sind Kunden da, also ist auch Bedarf da.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Schlimm
Es ist gut damit ihr lange aufhabt! Wo soll das den hingehen? Zurück zur ddr? Checkt ihrs net ich arbeite selber in nachtschicht, also seid net so kleinlich... famielienfreundlich so ein scheiß ! Lange offen so geht das ! Ps.: arbeite im Späti (Spätkauf (6-4 Uhr 24/7))
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen
    Eigeninitiative ohne Gesetzgeber
Solche langen Öffnungszeiten sind unwirtschaftlich und unsozial, ja. Aber warum muss das der Gesetzgeber was festlegen? Warum kann man sich (als Kunde z.B.) nicht selber mit dem Geschäft auseinandersetzen und frühere Schließzeiten empfehlen / wünschen?
0 Gegenargumente Widersprechen
es gibt wichtigeres als solche sinnlosen petitionen. ;) sie werden es vielleicht nicht glauben, aber es gibt leute die froh sind wenn länger offen ist. ich bin meistens erst nach 18 uhr zuhause und stehe früh um 7 auf und muss um 8 los. die leute die diesen mist unterschreiben können wahrscheinlich nicht so weit denken.
Quelle: ich
0 Gegenargumente Widersprechen