openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Bitte unterstützt diese Petition, denn ich kenne alle Leute dieser Firma persönlich und finde es sehr schade, wenn diese von jetzt auf hopp auf der Strasse stehen. Es ist wirklich sehr wichtig!!! Gruß Johanna Bertram
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Bevor die "?etenten" sich nicht mal langsam einen kompletten Überblick über global neoliberale Privatisierungswut verschaffen und deren KENNTNIS nicht umfassend bis in letzte Konsequenz zum Ausdruck bringen, kann man sie allenfalls mitleidig als Trittbrettfahrer bezeichnen....macht mal die AUGEN AUF, "Freunde"
0 Gegenargumente Widersprechen
    ALLES gehört AUS neoliberal privatisierender GierHand, so auch das
nunja, schon vor Jahrzehnten wurde BLUT von seinen Einziehern --wie auch immer sie heißen mögen- laut Berichten meistbietend nach Südafrika verscherbelt. Der global privatisierende Neoliberalismus will da sicher noch seine OberstBankerHand drauflegen, um das Volk im wahrsten Sinne des Wortes AUCH HIER NOCH MEHR UND RICHTIG auszusaugen. In kommunaler Hand wäre es vermutlich "ETWAS" besser...aber, ob ich für DIE eine Unterschrift oder gar Hand ins Feuer legen würde ? Kaum....LOL. Die "Kommunen" sind angefeuert, nicht gerade erhebliches Vertrauen wiederherzustellen
0 Gegenargumente Widersprechen
    Aufwandsentschädigung
Die Wohlfahrtsverbände verdienen genauso daran wie private Betreiber. Letztere bezahlen wenigstens an kleinen Beitrag an die Spender.
Quelle: www.lr-online.de/regionen/hoyerswerda/Immer-mehr-geben-Blut-gegen-Geld;art1060,3022053//www.lr-online.de/regionen/hoyerswerda/Immer-mehr-geben-Blut-gegen-Geld;art1060,3022053" rel="nofollow">www.lr-online.de/regionen/hoyerswerda/Immer-mehr-geben-Blut-gegen-Geld;art1060,3022053
2 Gegenargumente Anzeigen