Region: Kassel
Welfare

"Leyla, wir brauchen dich": Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis für Leyla und ihre Mutter Meryem Lacin

Petition is directed to
Ilona Friedrich, Bürgermeisterin der Stadt Kassel
4,322 Supporters
The petition is denied.
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted on 25 Mar 2021
  4. Dialogue
  5. Finished

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

„Alle werden gebraucht und alle gehören dazu.“ schreibt die Stadt Kassel auf der ersten Seite ihres Integrationskonzeptes von 2019. Nur ab wann gehört man dazu? Nach 10 Jahren in Kassel und 30 Jahren in Deutschland muss ein dauerhaftes Leben am Wohnort mit einer langfristigen Zukunftsperspektive möglich sein. Als hilfsbereite Nachbarinnen, verantwortungsvolle Kolleginnen und engagierte Kasselerinnen gehören Leyla und Meryem schon lange dazu. Und auch Behörden sollten dies endlich anerkennen und den Weg frei machen für einen dauerhaftes Bleiberecht.

Source: www.kassel.de/familie-und-soziales/Integrationskonzept_2019_barrierefrei.pdf

4.4

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Wenn jemand seit 30 Jahren in Deutschland lebt, wird er nicht einfach abgeschoben, es sei denn, es wurden überwiegend öffentliche Gelder in Anspruch genommen und kann sich nicht ohne staatliche Hilfe selbst unterhalten oder aber er hat, nachdem der Aufenthalt in Deutschland nicht verlängert wurde, dummerweise Asyl beantragt. Es gibt mit Sicherheit einen Grund, warum die beiden ausreisen sollen und, mit Verlaub, Herzinfarkte können auch in der Türkei behandelt werden.

0.4

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now