Pro

What are arguments in favour of the petition?

Als würden wir nicht schon aus unterschiedlichen Gründen direkt auf einen Fachkräftemangel im Rettungsdienst zusteuern, hören wir auch noch auf, die Leute auszubilden. Letztlich nur, weil die Krankenkassen nicht zahlen. Ziemlich absurd das Ganze. Gut, dass etwas dagegen unternommen wird!
1 Counterargument Show
Frau Nellen und andere Leute aus den Rettungsdiensten möchten eine Ausbildung machen, die von den Krankenkassen getragen werden muss. Wenn die Krankenkassen nicht zahlen, müssen sie eben dazu gebracht werden. Ich kann ja auch nicht einfach aufhören, meine Rechnungen zu bezahlen. Deswegen: Sinnvolle Petition!
Source: § 14 RettG NRW
1 Counterargument Show

Contra

What are arguments against the petition?

    Fehlinformation (Bezugnahme auf das Gegenargument zu "Übergansregelung")
In vielen Gegenkommentaren wird hier das Bundesland NRW im Zusammenhang der fehlenden Re-Finanzierung der NFS Weiterbildung genannt. 1) In der Petition geht es um Duisburg, nicht um ganz NRW! 2) Andere Städte um Duisburg herum bilden schon erfolgreich Rettungsassistenten zu NFS aus. Und es geht sogar noch weiter, in NRW gibt es sehr wohl Städte die sogar die volle 3 Jährige Berufsausbildung anbieten. Und viele von denen sind von Duisburg garnicht so weit weg (im Umland). Es wird hier also mit inhaltlich falschen Argumenten debattiert.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Übergangsregelung
Es geht hier um die volle Berufsausbildung über drei Jahre, die Frau Nellen machen muss. Wo also verstreicht die Zeit? Die Übergangsregelung gilt nur für die Ergänzungsprüfung von Rettungsassistenten. Warum nicht über die Grenze Duisburgs gucken, und sich dort auf einen Ausbildungsplatz bewerben?
Source: §32 NotSanG
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now