Pro

What are arguments in favour of the petition?

"Mögen anderswo dem amerikanischen Kulturimperialismus die tradierten Lebensformen ganzer Nationen zum Opfer gefallen sein – in Deutschland aber begann mit dem amerikanischen Kulturimperialismus nicht die Barbarei, sondern die Zivilisation. In diesem Land ist jede weitere Filiale der McDonald-Hamburgerkette eine neue Insel der Gastfreundschaft und eine erfreuliche Bereicherung der Eßkultur."
Source: Wolfgang Pohrt - Ein Volk, ein Reich, ein Frieden. In: Die Zeit, 30.10.1981.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Die Petition bringt immerhin die Chance, daß der MD-Store bekannter wird und mehr Menschen anzieht, mehr Umsatz generiert. Und daß er sich so so gut rentiert, daß es für den Franchisenehmer eine Sünde wäre, ihn aufzugeben. Klar, daß der MD sich rechnen muß, denn weder der Lizenznehmer, noch die Kette können vom Drauflegen existieren.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Ein Großkonzern wird sich nicht vorschreiben lassen, ob er zu gehen oder zu bleiben hat. Erst Recht kein Franchiseunternehmer. Bevor man gegen die Schließung ist, sollte man nach Alternativen fragen, die für McDonalds geplant sind. Das Lou und das Teehäuschen sind auch neu. Vielleicht findet sich ja ein Restaurantinhaber, der ein schönes Restaurant dort eröffnet.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now