openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    RonaldMcDonalds
Wow 41 Unterschriften.Ganz toll.Liegt es vielleicht daran dass McDo0nalds einfach schei.... ist???Und nur noch wenige diese Fraßtempel sehen wollen?
Quelle: grenzdebiler RonaldMcDonalds
0 Gegenargumente Widersprechen
    Wir wollen es!
- Viele Kraftfahrer die in Hemmoor an der Bundesstraße ihre Pausen machen (Viele Fragen wo man am schnellsten etwas essen kann) - Gut für die Stadt Hemmoor (Mehr Besucher? Mehr Bekanntheit?) - Zur Sommersaison kommen viele Urlauber (Urlauber kommen immer wieder nach Hemmoor um im Kreidesee zu tauchen)
2 Gegenargumente Anzeigen
    Pro
- McDonald's begeisterte Stadt + Umgebung (Viele wollen die langen Fahrten nicht mehr in kauf nehmen und wollen ein McDonald's - Resturant in unsere nähe) - Keine Konkurrenz (Fritsche gibt es nicht mehr)
2 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Umsatz
Es ist unwahrscheinlich das ein Restaurant in Hemmor den Umsatz bringt den ein Restaurant brauch um zumindest kostendeckend zu arbeiten! Und wer soll es unterhalten. Die Company wird wohl kaum ein restaurant hinsetzen zwischen 2 ihrer Franchisenehmer und denen die Kundschaft abgraben. Und solange Mc in der jetzigen Situation ist, wird es 100%ig keinen neuen geben.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Hemmorer Hinterwäldler
Der riesige Fleischbedarf von McDonald's kann eigentlich nur mithilfe von Massentierhaltung gedeckt werden, wobei Kühe und Hühner auf engstem Raum und meist in ihren eigen Exkrementen "leben". Abgesehen von der Qual der Tiere, sind diese Umstände zudem wahre Brutstätten für Bakterien. Daher bekommen die Tiere Unmengen von Antibiotika verabreicht - alleine in Deutschland sind es ganze 900 Tonnen pro Jahr. Allein dass sollte Anlass sein auf McDonalds Essen zu verzichten
Quelle: .
1 Gegenargument Anzeigen