openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Kleinstaaterei Europa
Hallo zusammen, ganz Europa soll zusammenwachsen und wir sollen über unsere Nachbarn informiert sein. Und in der Medienlandschaft beginnt wieder eine engstirnige Kleinstaaterei. Das ganze nur geschürt von den großen Medienkonzernen weil sie an jedem produzierten Film sich dumm und dusselig verdienen wollen.
0 Gegenargumente Widersprechen
Wenn das funktioniert, fordere ich als nächste Petition, das die Bayerische Landesregierung beschließt, das Bürger Bayerns auf Österreichischen Autobahnen keine Maut mehr bezahlen müssen.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Man kann keinem autonomen Staat vorschreiben, sein Fernsehprogramm kostenlos in das Ausland zu übertragen. Insbesondere dann nicht, wenn ihm dadurch erhebliche Kosten in Form von Lizenzgebühren für Spielfilme, Sportübertragungen, Dokumentationen, Fernsehserien etc. entstehen. Diese Mehrkosten müssten gerechter weise vom Bayerischen Staat (Steuerzahler) übernommen werden. Kurz gesagt: Jeder Bayerische Bürger müsste ORF Fernsehgebühren zusätzlich tahlen.
1 Gegenargument Anzeigen
Wer soll den der ADressat dieser Petition sein? Als Deutsche können wir den Österreichern oder Schweizern doch nicht in ihre medienpolitik dreinreden. Das würden wir auch nicht wollen. So ein Schwachsinn hier!
0 Gegenargumente Widersprechen
Ein guter Witz diese Petition - haben herzlich gelacht! Sehr "vielfältig" diese Medien heutzutage. Da war ja Honeckers DDR ein Ort der Meinungsvielfalt, gegen diese totalitären Lügenmedien von heute.
0 Gegenargumente Widersprechen