Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Die Linksfraktion im Leipziger Stadtrat ist aufs Höchste besorgt. Das Erschrecken über die Stilllegung der Straßenbahnstrecke von Connewitz Kreuz nach Markkleeberg West sitzt den Linken noch in den Knochen. Fast gedankenlos hat die Ratsversammlung hier schon in der Vergangenheit das Heft des Handelns aus der Hand gegeben. Jetzt versucht die Linksfaktion, wenigstens bis 2018 neue "Überraschungen" zu verhindern. www.l-iz.de/wirtschaft/mobilitaet/2016/01/keine-streckenstilllegungen-bis-verabschiedung-des-leipziger-nahverkehrsplans-2018-122946text-decoration: underline;" href="http://www.l-iz.de/wirtschaft/mobilitaet/2016/01/keine-streckenstilllegungen-bis-verabschiedung-des-leipziger-nahverkehrsplans-2018-122946" rel="nofollow">www.l-iz.de/wirtschaft/mobilitaet/2016/01/keine-streckenstilllegungen-bis-verabschiedung-des-leipziger-nahverkehrsplans-2018-122946
0 Gegenargumente Widersprechen
In der Sendung Fakt ist ! hat der Herr Lehmenn vom MDV sebst gesagt, das in ländlichen Gebieten der ÖPNV/SPNV misserabel ist nun fragt man sich, warum er nix macht. www.youtube.com/watch?v=yWEIpgcf454r:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="https://www.youtube.com/watch?v=yWEIpgcf454" rel="nofollow">www.youtube.com/watch?v=yWEIpgcf454
1 Gegenargument Anzeigen
In Sachen ÖPNV hat sich die Lage in den neuen Bundesländern in den letzten Jahren wesentlich verschlechtert, wenn man von Ballungsräumen absieht. Sicher ist es Tatsache, daß die Bevölkerung vielerorts zurückgegangen ist. Aber die verbliebenen haben ein Anrecht auf eine Grundversorgung im ÖPNV. Und in dünn besiedelten Gebieten kostet ÖPNV je Kopf mehr als in Ballungsräumen, weil sich eben feste Kosten auf weniger Köpfe verteilen. Deshalb ist es verfehlt, die Regionalisierungsmittel dort nach Einwohnerzahlen zu verteilen. Kürzungen auf Zweistundentakt, außer Stoßzeiten, sind aber unumkehrbar.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Diese Petition ist für das Anliegen fast sogar schädlich: Der Petitionstext besteht hauptsächlich aus Passagen, die aus zwei Medienartikeln kopiert wurden und enthält zudem im kurzen selbstverfassten Teil etliche Rechtschreib- und Grammatikfehler. Es ist ein sehr wichtiges Thema - aber leider ein mangelhafter Petitionstext. :-(
0 Gegenargumente Widersprechen
Bahnschienen sollten überhaupt nicht "einfach mal so" stillgelegt, wieder in Betrieb genommen oder neu gebaut werden, denn in der Regel hängen hieran auch immer Menschen, die sich gegen neue Gegebenheiten nicht so flexibel wehren können, wie eine Bahn mal eben neue Strecken bauen oder wieder in Betrieb nehmen kann. Konkret gesagt: Wenn ich ein Haus an einer stillgelegten Bahnstrecke gebaut habe, sollte diese auch nicht mal eben wieder in Betrieb genommen werden, wie es gerade für Mitteldeutschland geplant wird. Vorallem nicht in den Regionen die ohnehin schon durch Nachtfluglärm gebeutelt sind
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden