Region: Germany
Culture

Mehr Kultur im BR – gegen die Kürzung

Petition is directed to
Bayerischer Rundfunk
10,121 supporters
101% achieved 9,999 for collection target
10,121 supporters
101% achieved 9,999 for collection target
  1. Launched September 2023
  2. Time remaining 13 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree that my data will be stored . I decide who can see my support. I can revoke this consent at any time .

 

Pro

What are arguments in favour of the petition?

Write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


1 Counterargument
Show counterarguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Ich kenne die Sendetermine der Sendungen und schalte ganz bewusst um diese Uhrzeit ein, um die Beiträge zu hören. Wenn die Beiträge über den ganzen Tag verteilt oder nach 20 Uhr ausgestrahlt werden, bekomme ich es gar nicht mit. Der BR hat einen öffentlich rechtlichen Auftrag uns zu informieren und zu bilden. Es ist doch kein Privatsender.

Source:

4.3

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Ja zur Kultur

Es darf gerne in unnötige Projekte gekürzt werden, die für und von einem Personenkreis nur ins Leben gerufen sind um Gewinne zu Scheffeln und zur Imagepflege. Da bekommt der einfache Bürger keinen Zugang zu. Aber in Funk und Fernsehen durch unsere offensichtlich rechtlichen ja und es fördert die Lebensqualität, in dem man sich mit der derzeitigen Lage auseinandersetzt und vielleicht auch mal aus der comfort Zone heraus kommt.

Source: Eigene Meinung

1.3

1 Counterargument
Show counterarguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are the arguments against the petition?

Write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Qualität Qualitätssicherung Medienstaatsvertrag

Solange es keine transparente und nachvollziehbare Qualitätsprüfung und durchsetzungsfähige Qualitätssicherung des Programms im Hinblick auf die Forderungen (Ausgewogenheit, Neutralität, Objektivität, ...) des Medienstaatsvertrags gibt, bleibt die Qualität des BR zweifelhaft. Hier wird dann nur schlechtem Geld gutes Geld hinterher geworfen.

Source:

2.3

1 Counterargument
Show counterarguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Der öffentlich rechtliche Rundfunkt sollte komplett abgeschafft werden, insofern sind die Kürzungen im Kulturprogramm ein guter Anfang. Seit Jahren berichtet der öffentliche Rundfunk fast nur noch einseitig, nutzt oft nicht mal mehr die deutsche Sprache (gendern) und ist sowieso komplett aufgebläht. Und das alles wird aus unseren Zwangsgebühren bezahlt. Er hat meiner Ansicht nach seine Existenzberechtigung damit verloren.

Source:

0.4

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now