Pro

Warum ist die Initiative unterstützenswert?

    Verhütungsmethoden
Männer haben außer dem Kondom keine verlässliche Verhütungsmethode, während Frauen eine Fülle von Verhütungsmethoden zur Verfügung stehen: Antibabypille, Spirale, Temperaturmethode, die Pille danach, Minipille, Hormonimplantat, Diaphragma, nur um ein paar Beispiele zu nennen. Kondome sind gut geeignet, um Krankheiten vorzubeugen, für die Verhütung leider nicht. Nach Pearl-Index - niedriger ist besser - ist das Kondom unsicherer als die meisten Verhütungsmethoden, die Frauen zur Verfügung stehen. Während die Frau also viele Mittel zur Schwangerschaftsvorbeugung hat, ist der Mann mittellos.
Source: www.profamilia.de/themen/verhuetung/pearl-index.html
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Emotionen, körperliche-Veränderung-Mann, Schwangerschaft
Auch Männer bereiten sich auf die Geburt vor. Nicht nur emotional, sondern auch ihr Körper ist Veränderungen ausgesetzt. Z.B. sinkt bei Männern der Testosteronspiegel als Vorbereitung auf eine bevorstehende Geburt. Eine Abtreibung bedeutet auch für den Mann Schmerzen und emotionale Folgen.
Source: onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/ajhb.22670
0 Counterarguments Reply with contra argument
    DNA
Zur Kindeszeugung braucht es sowohl die Eizelle der Frau, als auch das Spermium des Mannes. Es ist richtig, dass die Frau das Kind zur Welt bringt, allerdings besteht das Kind ungefähr zur Hälfte auch aus der DNA des Mannes.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Unterhaltspflicht, my-body-my-choice, Körpereinsatz
Speziell das Recht der Abtreibung wird auf Frauenseite oft damit gerechtfertigt, dass es der Körper der Frau sei und es deswegen ihr alleiniges Recht, über das in ihr heranwachsende Kind zu entscheiden. Allerdings ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass die Eltern das Kind später mindestens finanziell unterstützen, das heißt auch unter Einsatz ihrer Körper. Es ist oft der Kindesvater, der diese Leistung erbringt, und das bis zum Abschluss der ersten Ausbildung. Der Einsatz, den Männer erbringen müssen, ist damit nicht geringer als bei Frauen.
Source: www.bmjv.de/DE/Themen/FamilieUndPartnerschaft/Unterhaltsrecht/Unterhaltsrecht_node.html
5 Counterarguments Show

Contra

Was spricht gegen diese Initiative?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international