openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Hashimoto Thyreoiditis ist eine Autoimmunerkrankung. Autoimmunerkrankungen verursachen Nährstoffmängel. Es liegt eine Entzündung der Schilddrüse vor, die Nährstoffe verbraucht. Dieser Verbrauch kann nicht mehr über die Nahrung ausgeglichen werden. Darüber hinaus müssen Menschen mit Autoimmunerkrankungen im mitteleren bis oberen Bereich der bekannten Refrenzbereiche liegen, damit die zugeführten Schilddrüsenmedikamente richtig verwertet werden. Da sich die Nährstoffe gegenseitig beeinflussen, müssen oft eine Vielzahl von Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Nahrungsergänzungsmittel
Ich selbst müsste auch NEM`s einnehmen. Ich bräuchte Seleln, Calcium D3, B12, und Kalium. Aber ich kann es mir absolut nicht leisten. Dafür werden immer die Mägelerscheinungen behandelt. Das geht solange Gut bis ich im Sarg liege.Denn Kalium ist für das Herz sehr wichtig. Kann es mir nicht leisten. Und ich stehe damit nicht alleine da. Es gibt von sehr viele Mitbürger die auch nicht das Geld haben um diese NEM`s zu bezahlen.
Quelle: Elke Brückner
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Es stimmt nicht, dass man wegen Hashimoto NEM braucht. Viele NEM werden nicht wegen Mängeln genommen, so dern weil damit Gesundheitsversprechen einhergehen. In Foren und Gruppen für Betroffene werden gerne mal die üblichen Referenzbereiche ignoriert und eigene Normen aufgestellt. So wird zum Beispiel gerne behauptet, Ferritin solle über 100 sein. Allerdings gibt es dafür keine Belege. Natürlich darf jeder unzählige NEM nehmen. Aber es gibt keinen Grund, warum die Allgemeinheit dafür aufkommen sollte.
8 Gegenargumente Anzeigen
Aus eigener Erfahrung kann ich dem nicht beipflichten, aufgrund von Blutbefunden, hatte ich Mängel von Vit. D3, Vit. B12, Magnesium, Calzium und Kalium sowie Eisen. Nach Substitution ging es mir wieder gut! Ich leide schon seit Jahren an Hashimoto! Beschwerdefrei bin ich bei guter Substitution von NEM! Auch die Ernährung spielt dabei natürlich eine große Rolle!
0 Gegenargumente Widersprechen