Pro

What are arguments in favour of the petition?

Ist es so schwer zu ertragen, ein Stückchen Natur zu erhalten und als Schatz anzuerkennen?? Nicht nur für Velberaner Bürger. Können nur noch Feldhamster, seltene Kröten und Vögel die Versiegelung wertvoller Flächen verhindern? Sollte es nicht vordringliche Aufgabe der Politik sein, sich für einen sorgsamen Umgang mit der Natur stark zu machen? Das wäre jedenfalls mein "Wählerauftrag".

0 Counterarguments Reply with contra argument

Benther Berg wie auch das Velber Holz leiden bereits jetzt extrem unter dem enormen Druck der vielen Besucher und Freizeitsportler die zu allen Tages- und Nachtzeiten die freie Landschaft bedrängen. Erhalten wir uns doch die letzten Nischen und damit die freilebenden Tiere und Pflanzen in der freien Landschaft. Weg von dem Ablassnaturschutz in Afrika oder Amazonien auch vor der eigenen Haustür müssen wir die Natur schützen. Wilhelm Trümner

0 Counterarguments Reply with contra argument

Ich kann es nicht glauben, dass für eine so geringe Anzahl von Menschen, die hier ihr neues Zuhause finden könnten, tatsächlich ein neues Baugebiet ausgewiesen werden soll. Das steht in keinem Verhältnis zum Aufwand und vor allem zum Schaden für die Natur und Landschaft. Wir müssen uns nicht immer weiter in die Natur ausbreiten, nur weil es die Nachfrage gibt. Nicht alles, was machbar ist, ist auch sinnvoll. Bei einer Interessensabwägung dürften hier eindeutig die Interessen der Allgemeinheit, der Erholungssuchenden und der Velberaner die Einzelinteressen von so wenigen Bauinteressierten...

0 Counterarguments Reply with contra argument

kurzfristig kann mit Ihrer Unterschrift in der Petition schon etwas bewegt werden !!!! Tja und wer hätte das gedacht, dass dieser unsinnge Plan der Bebauung mich einmal dazu veranlassen würde, hier etwas zu schreiben... Für dieses kleine Kaff, ...am !@#$! der Welt,....und doch so nah am Zentrum un der Natur. Liegt wohl daran , dass ich hierher vor einigen Jahren meine Lebensmittelpunkt verlegt habe...auch ohen Neubau und Verschandelung der Landschaft un der Natur !

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Zukunft

Häuser in ein Naturschutzgebiet zu bauen ist Unsinnig. Die Zerstörung und alle damit verbunden Begleiterscheinungen wiegen diese max 60 Personen nicht aufg. Mit Sicherheit gibt es noch Freiflächen , wo so etwas passt....jedoch nicht in ein LSG !!! Der Verdacht lässt sich nicht von der Hand weisen, dass hier auf Kosten der Natur und zum Gewinn einzelner eine solche Unternehmung geplant wird. Eien solche Planung wird von den gewählten politischen Verterten getragen. Schauen Sie doch mal, wer alles dafür stimmen würde ! Ändern Sie mittelfristig ihr Wahlverhalten....

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Heute

Es ist also nur eine FRage der Zeit bis der Kommerz diesen Ort entdeckt. Das ist ja bereits passiert. Das Agument : Wohnungsnot ist nicht von der Hand zu weisen. Neben wir nun einfach mal einen Zettel und Stift zur Hand ,und errechnen, wieviele Menschen hier ein neues zu HAuse finden können/ Könnten: Max 15 Einfamilienhäuser ergeben bei ca. 4 Personen pro Haushalt : 60 Menschen. Besser als nichts. Wie Hochwäre der Anteil bei einer solchen Fläche mit sagen wir 4 geschossigen Wohnungsbau?.... Richtig....weit weit mehr könnten ein Zuhause bekommen. Das alles muss auch bezahlbar sein....

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Zeitenwandel

Liebe Velberaner Einwohner,...zugezogenen und altheimische...ich bin vor über 30 JAhren das erste Mal aus familiären Gründen nach Velber gekommen. Damals lag dieses Dorf am !@#$! der Welt. Busverbindungen ...fast nie. Straßenverhältnisse...bescheiden. Insgesamt...war ich froh diesen Ort schnellst möglichst zu verlassen. Heute,..alles anders. Das Dorf liegt Luftline 6 KM vom HBF Hannover entfernt. MItttlerweile fahren Busline regelmäßig den Ort an. Einkaufen geht fast um die Ecke in Ahlem und sogar bei Netto. Auch ein kleiner Spaziergang von der Endhaltestelle der Linie 10 ist machbar.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international