openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Anstelle des Tierversuchslabors sollte durch die Türschützer ein
Köterversuchslabor geschaffen werden, in dem Köter, die auf Gehwege, in öffentliche Parks und auf Kinderspielplätze gekotet haben, zweckdienlichen Forschungen zugute kommen - oder falls der einzelne Köter dazu auch zu unnütz ist, zumindest zu Hundefutter verwurstet wird.
Quelle: www.Gegenhund.org
7 Gegenargumente Anzeigen
Time for peace Ehrfurcht vor dem Leben! “The idea that some lives matter less is the root of all that is wrong with the world.” ― Paul Farmer No sentient being should be enslaved. No sentient being should be abused. Only when we respect all life will we, once again, be worthy of our own life. Take a firm stand on rejecting violence to sentient beings, to ourselves and to the environment, on which all sentient beings depend.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Alternativen
Laut der EU-Tierversuchsverordnung von 2012 sollen Tierversuche mittel-und langfristig reduziert bzw., wo möglich, ganz abgeschafft werden. Der Ausbau von Alternativmethoden stand als Förderung ganz oben auf der Liste. Da ist es schon fraglich, warum gerade das moderne ??und alternative Freiburg jetzt einen Neubau für Tierversuche plant. Anstatt diese Gelder zur Förderung von Alternativen wie Zellkulturen oder Humans on Chip einzusetzen. Im Bereich der Energiewirtschaft will Freiburg doch auch Vorreiter bei den Erneuerbaren Energien sein. Warum dann nicht auch in der medizinischen Forschung?
0 Gegenargumente Widersprechen
Vielleicht unterschreibt ihr auch bei echter Basisdemokratie. Dort entscheidet das ganze Volk Ich vertraue auf das Volk. Folgend der Link: https://www.openpetition.de/petition/online/echte-basisdemokratie-wir-regieren-uns-selbst
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    NIMBY
Wenn sichere Medikamente ohne Tierversuche moeglich sind wird sich bestimmt jeder der Unterzeichner fuer die Medikamentenversuche der ersten Stufe zur Verfuegung stellen. Not in my backyard im englischsprachigen Umfeld genannt. Loesungen sollen moralisch und gruen sein, aber am Besten ohne dass man selber etwas opfern muss.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Tierversuche sind leider in vielen Fälllen nicht durch Alternativen zu ersetzen und daher wichtig für die medizinische Forschung
Ich finde es wichtig sich kritisch mit Tierversuchen auseinanderzusetzen. Als Wissenschaftler stehe ich aber auch entschieden hinter diesen Versuchen, da es eben nicht möglich ist, alles durch Zellkulturexperimente zu ersetzen. Vielmehr stellen diese Experimente eine Grundlage dar, um gezielt und mit möglichst geringen Zahlen an Tieren die gewonnenen Erkenntnisse im komplexen lebenden Organismus zu bestätigen oder zu wiederlegen. Diese Versuche sind daher leider unumgänglich, um eine Übertragbarkeit in Richtung einer neuen Therapie oder Medikation überhaupt erst zu ermöglichen.
1 Gegenargument Anzeigen
    Tierversuche sind unwissenschftlich
Die Ergebnisse der Untersuchungen mit der Gene Set Enrichment Analysis Methode bestätigen die Tierversuchsgegner, die behaupten, dass Tierversuche all die Jahre durchgeführt wurden, obwohl sie nicht valide waren. Sie maßen gelegentlich das, was sie zu messen vorgaben, gelegentlich aber nicht. Die Übertragbarkeit der Ergebnisse auf den Menschen waren bisher also ungenügend. Tierversuche waren damit unwissenschaftlich. Daraus ergibt sich, dass über viele Jahre Abermillionen Tiere sinnlos gequält und getötet worden sind in einem barbarischen System, das einer Täter-Opfer-Struktur folgt.
Quelle: Quelle ÄrzteZeitung
0 Gegenargumente Widersprechen
    Neubau eines Tierversuchslabor
Ich möchte lediglich ein Zitat der Ärzte gegen Tierversuche wiederholen, das für mich alles zu dem Thema sagt.: Wenn Tiere so sind wie wir, sind Tierversuche untragbar. Wenn sie nicht sind wie wir, sind Tierversuche sinnlos. Es gibt schon viele Alternativen die bessere Ergebnisse liefern als Tierquälerei, die schon seit Jahrzehnten mit immer den gleichen Resultaten durchgeführt wird. Wir brauchen nicht noch mehr Tierleid verbunden mit noch mehr Umweltbelastung.
Quelle: Ärzte gegen Tierversuche
1 Gegenargument Anzeigen
    Tierversuche werden verantwortlich durchgeführt
Das Tierwohl von Versuchstieren ist (auch dank Tierversuchsgegner) auf einem sehr hohen Stand und das Leiden auf ein Minimum reduziert. Viele Versuchstiere leiden so gut wie gar nicht. Vielen Haustieren geht es wesentlich schlechter als Versuchstieren. Die mir bekannten Wissenschaftler und Tierpfleger gehen mit sehr viel Herzblut an ihre Arbeit mit den Tieren heran und sorgen dafür, dass es ihnen so gut wie möglich geht. Niemand in der Wissenschaft nimmt Tierversuche leichtfertig und alle würden gerne darauf verzichten, wenn es adäquate Ersatzmethoden gäbe. (Quelle leider nur auf Englisch)
Quelle: www.understandinganimalresearch.org.uk/how/myths-and-facts/
0 Gegenargumente Widersprechen