Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Tradition fortsetzen
Die Tradition des Festes darf nicht einfach durch den Senat aufgegeben und damit vielen Familien den Spaß genommen werden. Tempelhof steht als Symbol für Frieden und Freiheit und für die Deutsch-Amerikanische Freundschaft. Es gibt kaum ein idealeren und besseren Standort als das Tempelhofer Feld.
4 Gegenargumente Anzeigen
    Konflikt der Generationen
Das DAV muss sich neu orientieren um auch die neue Generation zu erreichen und die nächsten Jahre zu bestehen. Viele jüngere Besucher können mit der US Alliierten Zeit in Westberlin nichts mehr anfangen während die älteren Gäste genau die Erinnerung daran und diese Tradition auf dem Fest suchen. Im Moment wird es keiner Generation richtig gerecht. Für die Traditionalisten mehr Bezug zur Aliiertenzeit und die neue Generation viele Angebote und Informationen zu USA Land und Leute. Die Location Tempelhof könnte schon dazu beitragen, aber es braucht mehr als Rummel. Good luck!
2 Gegenargumente Anzeigen
    Es werden Kaugummies, Rosinen, Süßigkeiten, später russisch atomare Notwehr abgeworfen
Die Familien sollten so lange wie möglich im Dunkeln gehalten bzw. traditionsgemäß bei Spaß und Laune gehalten werden. Dem muss man quasi zwangsläufig zustimmen
Quelle: Brot und perfide Spiele, bis es us-proftibalermaßen richtig kracht in D. Nakasaki wird ein Kindergarten dagegen sein. Und unsere Freunde WISSEN DAS
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Öffnet den Flughafen Tempelhof für das Deutsch-Amerikanische Volksfest!
Diese "Fest" auch "Fressmaile" genannt, hat in Tempelhof nichts zu suchen. In Tempelhof geht es um Gemeinsamkeiten wie Entspannung, sportliche Aktivitäten, Erholung und Naturschutz. Dort hat eine solche kommerzielle Veranstaltung nichts zu suchen. Und das vereinzeln CDU-Politiker dies allzu gern unterstützen, dies ist bekannt. Es gibt in Berlin genügend andere bekannte Plätze für derartige Veranstaltungen, so dass Tempelhof dafür nicht herhalten muss. Daher gehört dieser erneute Versuch des Herrn ... abgelehnt!!!!"!!!
1 Gegenargument Anzeigen
    Tempelhofer Feld, Gesetz
Die Durchführung des Deutsch-Amerikanischen Volksfest für nicht dem geltendem ThF-Gesetz entsprechen, welchen im Mai 2015 mehrheitlich von der Berliner Bevölkerung abgestimmt wurde. Das Fest wäre also auf diesem ort gesetzeswidrig!
0 Gegenargumente Widersprechen
Der zentrale Festplatz ist für alle anderen gut genug - warum nicht für das deutsch-amerikanische Volksfest? Schickt es da hin, da stört es keinen. Tempelhof muss wirklich nicht wochenlang mit diesem Rummel belästigt werden!
1 Gegenargument Anzeigen
Ja ne ist klar. Aber Flüchtlinge dort unterbringen und extra Hallen dafür zu bauen ist erlaubt. Das Fest ist einmal im Jahr. Es wird doch wohl möglich seien eine Fläche dafür zur Verfügung zu stellen. Kann doch alles nicht so schwer sein. Dieses engstirnige in Berlin kotzt einen an solange.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Wohl bekomm´s, das "Volksfest mit unseren Freunden"
...dass Ihr NOCH NIE deren "Freunde" gewesen seid und auch faktisch keinerlei Volkfest mit Euch geplant ist oder jemals wurde, verdeutlicht Euch DIESER absolut stellvertretender "Stratege" ganz locker. Wenn Ihr denn beisammen seid, auch wohl nachhaltig, alternativlos UND ....verständlich. Der Rest möge weiter PENNEN....
Quelle: www.youtube.com/watch?v=2ZgkFCgDOe8
0 Gegenargumente Widersprechen
    Bei den Berlinern scheint´s noch nicht angekommen, was die Amerikaner diesmal ab 4 Sievert aufwärts für sie planen
...was soll bei dem abstrusen Besäufnis für ignorante FED-Anbeter passieren: Demo-artiger Kaugummi-Abwurf von Drohnen- und MassenvernichtungsSCHEISSE mit billigen Süßigkeiten FÜR und VON MONSANTO gesponsort?
Quelle: ...oha...
0 Gegenargumente Widersprechen
    Ein Prosit auf das neue Hiroshima, diesmal auch GANZ zentral IN DEINER STADT
Lasset uns anstoßen mit unseren Freunden, auf Tempelhof als Folterlager, Guantanamo-KZ, Fema-Lager oder verstrahlten Mittelpunkt von D, falls unsere Freunde keinen anderen Ausweg sehen, als uns aus "sicherer" Entfernung zu opfern. Eine sehr schöne Idee
Quelle: Spenden Sie bitte auch für den rechtzeitigen Rückflug Ihrer Freunde
0 Gegenargumente Widersprechen
    Volksfest OHNE BLUT und Profitgeilheit. Gerne! Mit Wem und WO auch IMMER ! So er denn kein profitverblödet satanisches Beast ist
Sehr schöne Idee, allerdings nur denkbar, wenn unsere "Freunde" ERKENNEN, dass die verheerende Kriegsnobelpreis-Baracke seine banale TempelDoof-Rede gegen die amerikanischen, europäischen, globalen Bürger im absoluten Vollsuff und geldgeilen Blutrausch abgehalten hat.
Quelle: was dürfen wir diesmal unter deutsch-amerikanischem Volksfest verstehen? Gemetzel gegen Assad, anschließend Ru und Iran, atomarer Verseuchung von D und EU aus 6000km Entfernung?
0 Gegenargumente Widersprechen
    Volksfest OHNE BLUT und Profitgeilheit. Gerne! Mit Wem und WO auch IMMER !
Sehr schöne Idee, allerdings nur denkbar, wenn unsere "Freunde" einräumen, dass die verheerende Kriegsnobelpreis-Baracke seine banale TempelDoof-Rede gegen die amerikanischen, europäischen, globalen Bürger im absoluten Vollsuff und geldgeilen Blutrausch abgehalten hat.
Quelle: was dürfen wir diesmal unter deutsch-amerikanischem Volksfest verstehen? Gemetzel gegen Assag und anschließend Ru und Iran?
0 Gegenargumente Widersprechen