Region: Germany
Civil rights

Ortsumfahrung Ahrensfelde-Abbruch Planfeststellungsverfahren B158n -Neustart bewohnerwohlorientiert!

Petition is directed to
AGH & Senat Berlin, Regierung & Landtag Brandenburg, Kreistag Barnim, BVV Marzahn-Hellersdorf & Lichtenberg, Gemeinderat Ahrensfelde, BMi f.Verkehr, BMi d.Finanzen
2.215 Supporters
15% achieved 15.000 for collection target
  1. Launched August 2020
  2. Time remaining 3 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Ortsumgehung Ahrensfelde

Bereits Anfang der 1990er Jahre stimmte ich als Marzahner Abgeordnete für die Variante über den Blumberger Damm. Diese vom Berliner Abgeordnetenhaus beschlossene Lösung der Variante 1 halte ich immer noch für die beste. 2001 und 2011 brachte ich schriftlich meinen Unmut über die Variante 2 erneut zum Ausdruck und möchte es hiermit wiederholen: "Die mit dem Planfestst.-Verf. vorgelegten Pläne gehen an den Bedürfnissen der Menschen...völlig vorbei, wie die anhaltenden Proteste seit der 1. Bekanntgabe... zeigen..."

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Rückbesinnung auf sinnvolle Planungen

Die aktuelle (jahrzehntelange) Planung geht an der gegenwärtigen und zukünftig zu erwartenden realen Erfordernissen von Verkehr und Wohnen im Raum Marzahn-Nord / Ahrensfelde / Falkenberg und darüber hinaus (auch in Verbindung mit der erforderlichen Ortsumfahrung Malchow und der Tangentialen Verbindung Ost) weit vorbei und muss grundlegend überarbeitet werden. Besser wäre die Rückbesinnung auf die durchdachte und bereits in Teilen realisierte bzw. vorbereitete Straßenführung des Verkehrswegeplanes von Ost-Berlin (Variante 1) Das wäre immer noch die praktikabelste und sinnvollste Lösung.

Source: neu: Bisherige Variante 1 der Planungsvarianten

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now