Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Wo ist die Sicherheit?
Bevor die Markierungen kamen, war alles durch die StVO geregelt. Die Einzeichnungen wurden gemacht, um mehr Sicherheit zu schaffen. Hiervon fehlt jede Spur - schlimmer: es wurden Eskalationszonen / Brennpunkte geschaffen. Viele können nicht mehr sicher aus ihren Parkplätzen fahren. Einparken ohne Hubkonzert ist nicht mehr möglich. Die Busse benötigen jetzt sogar den Gehweg als Ausweichmöglichkeit. Apropos - wo können jetzt Handwerker und Besucher parken? Wo sind hierfür Ausweichflächen geschaffen worden?
Source: Mühlstraße, Hösbach
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Nicht durchdacht!
Die Parkbänder wie sie jetzt sind, sind absolut unvorteilhaft positioniert. Sie animieren jetzt bereits zum schneller fahren. Als die Markierungen gesetzt wurden und die Straße zum parken verboten war sind hier etliche Autos langgerast. Eine Unverschämtheit! Ohne jegliches gewissen. Auch die Ausfahrten der Grundstücke wurden unübersichtlicher. Zudem sind die Parkplätze im Kurvenvereich eine absolute GEFAHR!
Source: Direkt vor Ort, Anwohner
0 Counterarguments Reply with contra argument
Diesem Schildbürgerstreich muss etwas entgegengesetzt werden. Die Mühlstrasse dient bei jeder A3 (Teil-)Sperrung als Ausweichroute und nur durch das freie Parken kann den Autofahrern die Lust an der Nutzung der "Umleitung" genommen werden. Zudem achtet hier keine auf Tempo 30 und das ist sehr riskant für die hier zahlreich lebenden Kleinkindern. Wenn es einem Teil der Anwohner nicht passt, können Sie gerne ein "Parkkonzept" für die vor Ihren Häusern liegenden Bereichen fordern, aber nicht die ganze Strasse darunter leiden lassen.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Gefährlicher als gefährlich!!!!
Absolut gefährlich! Ab Höhe ehemalige Mühle absolut unzumutbar für Anwohner und den Verkehr! Die Parkplätze sind wild und unüberlegt in der ohnehin gefährlichen Kurve platziert sodass ein normales Durchfahren nicht mehr möglich ist. Die Verkehrsteilnehmer sehen nicht, ob Gegenverkehr kommt. Diese Situation habe ich gestern (05.05.20) miterlebt. Absoluter Stillstand. Die Autos mussten rückwärts setzen oder haben die einfache Variante -> den Bordstein gewählt. Die Gefahr für Fußgänger und Anwohner muss ich hier deutlich erwähnen! Überqueren der Straße dort eine Kunst nicht überfahren zu werden.
Source: Mühlstraße Hösbach
0 Counterarguments Reply with contra argument
Unzumutbar für Anwohner und die Verkehrsteilnehmer. Für Anwohner: die Parkmöglichkeiten haben sich drastisch reduziert. Die Grundstückseinfahrten wurden unübersichtlicher. Durch die gewählte Positionierung der Parkbänder ist das "Durchrasen" nun ermöglicht worden. In den Kurven sind nun Parkplätze sodass man hier nichts mehr einsehen kann. Ein Parkverbot in den Kurven und eine Be-und Entladezone vor den Reihenhäusern wäre eine optimalere Lösung gewesen. Mein Beileid an alle die dort wohnen oder diese Straße entlang fahren müssen.
Source: Betroffen, weil Besucher
0 Counterarguments Reply with contra argument
Parkplatzeinzeichnung sehr sinnvoll,aber es wurde nicht richtig umgesetzt. Es ist nicht gewährleistet das ein Linienbus ordnungsgemäß durchfahren kann. Teilweise sind Stellplätze nicht sinnvoll eingezeichnet,bzw fehlen an anderer Stellle. Es müsse mit dem Fachplaner und zuständiger Stelle/ Anwohner überarbeitet werden. Claudia Göhler
Source: Claudia Göhler
1 Counterargument Show

Contra

What are arguments against the petition?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now