openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    DiePARTEI
Ein Vorhaben dieser Größe wird von uns vorbehaltlos unterstützt. Im nächsten Schritt müssen Gefahreninseln geschaffen werden. Das Gallus oder Europaviertel würde sich eignen (Ein Yuppislum weniger.). Die PARTEI Gallus hat mit den Planungen schon lange begonnen. Wir wünschen viel Erfolg. Besondrs wichtig: bald ist wieder Blockupy. Frankfurt tut gut daran, vorbereitet zu sein.
Quelle: www.die-partei-gallus.de//www.die-partei-gallus.de" rel="nofollow">www.die-partei-gallus.de
1 Gegenargument Anzeigen
    Innere Einheit
Ich begrüße die Petition - nicht zuletzt weil die forderten Maßnahmen die innere Einheit Deutschlands stärken würden. Es geht nicht nur um Gleichheit zwischen Nord und Süd, Hamburgern und allen anderen Deutschen. Die Ausrufung von Gefahrengebieten und eine sich verselbständigende Polizei würdigt endlich die gesellschaftspolitischen Erfahrungen der Ostdeutschen, denen 1990 ein pluralistisches System aufoktroyiert wurde. - Wessis, ihr könnt euch nicht ewig an euren Grundrechten festhalten! Es wird Zeit auch mal was von den Ossis zu übernehmen!
0 Gegenargumente Widersprechen
Diese Petition unterstütze ich! Frankfurt benötigt meiner Meinung nach ebenfalls eine Attraktion diesen Maßes, es wäre unfair, die diese unterhaltsame neue Methode hier vorzubehalten.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Schusswaffengebrauch
... und nicht nur da. Denn wer geht mit einer Kugel im Bauch arbeiten?
Quelle: Der neue erleichterte Schusswaffengebrauch schafft Arbeitsplätze in der Munitionsindustrie.
0 Gegenargumente Widersprechen
    APPD
Gefahrenbereiche sind der erste Schritt zu der - von der APPD von jeher geforderten - Aufteilung Deutschlands in Zonen! Diese Gefahrenzonen sollten dann konsequenterweise auch zu rechtsfreien Räumen erklärt werden, so dass jeder, der Bock auf Abwechslung und postapokalyptische Gewaltszenarien verspürt, sich dort nach Herzenslust austoben kann!
Quelle: www.youtube.com/watch?v=Z6GkpNbq1fs//www.youtube.com/watch?v=Z6GkpNbq1fs" rel="nofollow">www.youtube.com/watch?v=Z6GkpNbq1fs
0 Gegenargumente Widersprechen
Gefahrenzonen sind natürlich DER Toruistenmagnet dieser Saison. Adrenalinjunkies aus aller Welt machen sich bereits auf den Weg nach Hamburg. Das sorgt für Aufsehen, das schafft Arbeitsplätze! Wachstum! Nach Gentrifizierungsdebatten, Blockupy und Flughafenwutbürger-Zwergenaufständen kann das gebeutelte Frankfurt ein wenig positive Medienaufmerksamkeit gut gebrauchen! Reif für die (Gefahren-)Insel? Auf nach Frankfurt- unter dem Pflaster liegt der Strand!
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Gefahrengebietssorgerechtsdebatte
Eine Einrichtung von Gefahrengebieten über ganz Deutschland nur damit sich keiner ungeliebt fühlt ist pädagogisch völlig wertlos. Bewohner müssen frühzeitig lernen zu teilen und abzugeben, daher schlage ich vor dass Frankfurt an jedem zweiten Wochenende das Gefahrengebiet bekommt. Sollten sich die Frankfurter gut bewähren wären auch alle Wochenenden und die Sommerferien denkbar. Alles weitere entscheidet die Gefahrengebietsfürsorge.
2 Gegenargumente Anzeigen