Region: die Erde
Economy

Gedeihen statt Wachstum

Petitioner not public
Petition is directed to
Bundeskanzlerin Angela Merkel, Enquete Kommission des Deutschen Bundestags "Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität", Gipfelteilnehmer beim G20-Treffen 5./6. September in St. Petersburg 2013
35 Supporters
The petition is denied.
  1. Launched 2013
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Pro

What are arguments in favour of the petition?

In Stuttgart gibt es den Arbeitskreis Stuttgart 21 ist überall stuttgart21international.wordpress.com///stuttgart21international.wordpress.com/" rel="nofollow">stuttgart21international.wordpress.com/ Ob beim Bahn- und Immobilienprojekt S21, bei der Elbphilharmonie, Fraport, Süßwasserwatt Mühlenberger Loch für den A380, Elbvertiefung, Nicaraguas Panama-Kanal, ECE Shopping-Center in gewachsenen Innenstädten wie auch ein historisierendes EKZ im Gezi Park - überall dienen sich kommunale und staatliche Entscheidungsträger unter Ausschluss der Öffentlichkeit der Wirtschaft an und arbeiten an ihrer eigenen Profilierung. Solche Großprojekte sind Symptome des Wachstumsdogmas.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Einen Beweis für die Beeinträchtigung der Volkssouveränität liefert die Stiftung Marktwirtschaft mit ihrer jüngsten Studie. Damit sagt sie aus, die Proteste der Bürger gegen Infrastrukturprojekte würden die Wirtschaft schädigen. Die Stiftung fordert mehr Markt , mehr Freiheit. Wer spricht vom Schaden für Bürger und Lebensraum? In der Stiftung Marktwirtschaft finden sich auch suspekte Personen wie Herr Raffelhüschen. Was diese Institution zum Protest gegen Fluglärm sagt: www.op-online.de/lokales/rhein-main/studie-stiftung-marktwirtschaft-kein-erfolg-mehr-protest-3067761.html//www.op-online.de/lokales/rhein-main/studie-stiftung-marktwirtschaft-kein-erfolg-mehr-protest-3067761.html" rel="nofollow">www.op-online.de/lokales/rhein-main/studie-stiftung-marktwirtschaft-kein-erfolg-mehr-protest-3067761.html

Source: Volkssouveränität, S21, Fluglärm, Großprojekte, Protest
0 Counterarguments Reply with contra argument

Bei der Petition gegen die Freihandelszone mit den USA www.openpetition.de/petition/online/petition-gegen-die-freihandelszone-mit-den-usa://www.openpetition.de/petition/online/petition-gegen-die-freihandelszone-mit-den-usa" rel="nofollow">www.openpetition.de/petition/online/petition-gegen-die-freihandelszone-mit-den-usa geht es einmal mehr auch um die Infragestellung des Nutzens von Wachstum. Diese Freihandelszone wird angestrebt , auch und gerade um Wachstum zu fördern, mit industrieller Landwirtschaft usw. Diese Petitionen ergänzen sich prima.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Albrecht Müller von nachdenkseiten.de über die Manipulation bei Großprojekten www.nachdenkseiten.de/?p=17633//www.nachdenkseiten.de/?p=17633" rel="nofollow">www.nachdenkseiten.de/?p=17633 Diese Rede hielt er am 15. Juni bei einer Veranstaltung unter dem Titel ?Prinzip S21 ist überall? auf dem Schlossplatz Stuttgart. www.bei-abriss-aufstand.de/2013/06/16/ruckschau-grosdemo-gegen-stuttgart-21-auf-dem-schlosplatz/

0 Counterarguments Reply with contra argument

100.000 Unterschriften sammeln und dann noch die G20 damit bewegen wollen ist sicher ambitioniert, aber die Unterschriften sind nicht verloren. Im September ist auch Bundestagswahl. Da ist es gut, wenn die angesprochenen Punkte dieser Petition ins Gespräch kommen. Im müden Wahlkampf zwischen einer hochgelobten Amtsverteitigerin und eines Kandidaten mit diffusen und wenig anderen Konzepten der alten Schröder Garde, lohnt es sich, sich nach Alternativen umzusehen.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

More on the topic Economy

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now