Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Unterschreiben müssen hier in erster Linie alle diejenigen, die irgendwann Patienten beim Zahnarzt sind, bzw. alle diejenigen, die Kinder haben, die irgendwann zum Zahnarzt müssen. Mit dem 24/7-Notdienst wurde ein völlig falsches, katastrophales Signal gesetzt, eben weil für den Notdienst in Wahrheit extrem enge Handlungsgrenzen bestehen. Man kommt also in die Praxis, nur um zu erfahren, dass der Zahnarzt nun gar nichts tun kann / darf bzw. dass das Kind sich nachts gar nicht behandeln lässt.
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Notdienstbezirke vergrößern
Die Darstellung ist m.E. zu sehr auf die Belange der zahnärztlichen Seite focussiert. Es ist empfehlenswert, eine Anpassung ähnlich wie auf ärztlicher Seite anzubieten, d.h. eine erhebliche Vergrößerung der Notdienstbezirke und evtl. Konzentration an Notdienstpraxen. Warum soll den Zahnärzte das verwehrt sein, was die Ärzte in Nordrhein seit längerem Planen, nämlich die Reduzierung der Erreichbarkeit auf ein notwendiges Maß? Wenn ein Arzt erst nach 30km erreichbar ist, reichen für einen Zahnarzt durchaus 50km und mehr ;-) Politisch ist dies ein durchsetzbarer Kompromiß.
0 Gegenargumente Widersprechen