Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Die BRD ist ein Kunstgebilde ! 1945 hat lediglich Nazideutschland kapituliert , nicht das deutsche Volk . So steht es auch im Vertrag von Potsdam ! Wann wird der Hochkommisar endlich aktiv ? Als ehemaliger DDR-Bürger bin ich seit über 20 Jahren staatenlos , siehe Einigunsvertrag . Genauso wie Frau Merkel und Herr Gauck ! Ich wurde nie gefragt ob ich EU , NATO oder Ero haben möchte .
0 Gegenargumente Widersprechen
Die NATO zwingt auch Deutsche Soldaten an die russische Grenze. Sie ist lange kein Verteidigungskonstrukt mehr. Dass die EU Frieden und Wohlstand bringen soll, scheitert schon am Beispiel der Schweiz, die weder den Euro haben, noch NATO-Mitglied sind, aber höhere Löhne und eine geringere Arbeitslosigkeit und mehr direkte Demokratie aufweisen.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Petition für den zwielichtigen Ras-Putin ?
... von einem Fan des ehemaligen schmierigen KGB-Spitzels? Schon die Wortwahl "BRD" Klingt nach SED-Stasi-Netzwerk und 5. Kolonne Moskaus ... wer hier unterzeichnet hat wohl seine eigenen Gründe.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Love Eu
Die EU ist der Grund, warum wir uns seit 1945 nicht mehr die Köpfe einschlagen. Ich bin gerne Bürger dieser Union. Ich liebe die Freizügigkeit. Ich kann arbeiten, wohnen und verreisen, wo ich möchte ohne Genehmigung.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Schade
Da Sie das georderte Referendum für Nato und EU fordern werde ich nicht unterschreiben, aber ich fordere alle Menschen auf Widerstand gegen die Herrschaftspolitik in der EU zu leisten. CETA soll ohne Zustimmung unserer Regierung durchgwunken werden, Glyphosat darf weiter genutzt werden. Nur zwei Beispiele wie man über den Mehrheitswillen der Menschen ohne Gnade hinweggeht. In Gesamteuropa haben sich nur noch 43% der Europäer an den Europawahlen beteiligt. Ist das eine wirkliche Legitimation? Ich stelle das sehr in Frage. Dabei ist zu bedenken, bei den 43% waren auch sehr viele Europakritiker.
Quelle: Die Eur-Opas sollen sich auf die Kernkompetenzen beschräanken und den Staaten und Menschen ihr Freiheit zurück geben.
1 Gegenargument Anzeigen
zu wenig Richtlinienkompetenz, zu viel Rücksicht auf nationale Interessen, zu wenig Abstimmung der Rahmenbedingungen, zu viel Konkurrenz zwischen den Staaten, zu wenig Angleichung sozialer Abfederung, zu wenig Angleichung ökologischer Anforderungen und eben gerade nicht diktatorisch, zu wenig Werteabstimmung und zu wenig Vermittlung in die Bevölkerung. Deshalb wäre ich für die Petition, aber nicht mit der hier vorgegebenen Begründung.
1 Gegenargument Anzeigen
    Geht's noch?
Großer Gott, jetzt toben sich die Linksfaschisten auch schon hier aus... Reichen euch die staatliche Alimentierung auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung denn nicht? Mensch Leute, seid froh, dass ihr hier das Maul aufreißen dürft. Außerhalb von NATO und EU tät man euch das schnell stopfen... eine Idee mit sehr viel Charme, wenn ich so drüber nachdenk...
0 Gegenargumente Widersprechen