pro

What are arguments in favour of the petition?

    Keine gesunde Durchmischung
120 Mikro-Appartements für hauptsächlich Wohnungslose und anerkannte Asylbewerber - das ergibt alles andere als eine gesunde Mischung. Zumal diese Klientel überwiegend männlich ist. Natürlich brauchen diese Menschen Wohnraum, doch auf engstem Raum zusammengedrängt, ohne Freiflächen die zum Haus gehören - das ergibt ein Pulverfaß in unserer unmittelbaren Nachbarschaft. Das heißt nicht, dass jeder Asylbewerber oder wohnungslose Mann pauschal unter Generalverdacht steht, aber davon auszugehen, dass eine solche Wohnsituation ohne Folgen bleibt, wäre naiv.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern