openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Das Hartz IV System bestraft Menschen mit Entzug der Lebensgrundlage, wenn sie ihre Grund- und Menschenrechte in Anspruch nehmen. Durch perfide Methoden werden sie gezwungen, ihre Grundrechte selbst (und anscheinend freiwillig) zu veräußern. Z.B. müssen sie sich auf jedes vom JC verordnete und noch so sinnlose Stellenangebot bewerben. Tun sie das nicht, werden sie bestraft. Tun sie es hingegen, melden sie sich (scheinbar) freiwillig und verbauen sich damit den Klageweg gegen die Zwangsarbeit. Das ist pervers!
3 Gegenargumente Anzeigen
Hat es noch niemand bemerkt?Krankenkassen,Krankengeld,Behandlung,Pflegestufen abgelehnt, ARGE EGV und Hartz IV.Die Elite hat Angst und möchte alles mundtot machen was die Wahrheit Öffentlich macht.
0 Gegenargumente Widersprechen
Selbst das BVerfG hat die Unterschreitung der Grundsicherung verboten, sogar Sanktionen und weil der Staat sich nicht daran hält, darf er mit Unterstützung der Bild-Gebildeten weiter machen? Woher kommt ss eigentlich, dass es immer noch Deutsche gibt, die meinen anderen die Lebensgrundlage entziehen zu dürfen, die zusehen wie die BfA sich nicht an Gesetze hält und das auch noch unterstützen, obwohl man weiß, Sachbearbeiter der JC haben die Rechte wie Richter, sie können Menschen Gelder streichen.Von der Telekom hin zum JC und allmächtig gemacht, . Pfui Deutschland
2 Gegenargumente Anzeigen
An alle Lübecker! Treffen, Mittwoch den 19.6.2013 an der Hauptstelle Hans-Böcklerstr um 12 Uhr in Lübeck, denn so wie Frau Hannemann vom Staat behandelt wird, indem er lügt, diffamiert, kann niemand mit tragen können, denn Morgen kannst Du es sein, der in seine Klauen gerät!
0 Gegenargumente Widersprechen
    WDR-5-Sendung vom Vormittag d. 27.08.2013
Was Fr. Hannemann getan hat, ist nach meiner meinung schon längst überfällig, denn die meisten Mitarbeiter unabhängig von Jobcentern und Bundesagentur-für-Arbeit-Filialen, sind wie ich selbst bedauerlicherweise immer wieder feststellen muss, absolut inkompetent, unfair, hinterhältig,egozentrisch,egoistisch, geldgierigst, machthungrig und vor allem aber echt rachsüchtig.
Quelle: www.openpetition.de/petition/argumente/ruecknahme-der-beschuldigungen-ueber-frau-hannemann-und-eine-entschuldigung://www.openpetition.de/petition/argumente/ruecknahme-der-beschuldigungen-ueber-frau-hannemann-und-eine-entschuldigung" rel="nofollow">www.openpetition.de/petition/argumente/ruecknahme-der-beschuldigungen-ueber-frau-hannemann-und-eine-entschuldigung
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Hier geht es nicht um Hartz4, sondern um das Verhalten von Inge H. . Wenn sie ihre Arbeit nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren kann, so soll sie sich was anderes suchen. Das die freigestellt wurde, war logisch und folgerichtig. Wer ihren Blog gelesen hat, weiß auch, dass sie eine ganze Reihe unbelegter BEhauptungen verbreitet, was eine Rufmordkampagne gegen ihren Dienstherren gleichkommt. t(Behauptungen wie "Hartz4 verstösst gegen das GG sind halt Unsinn).Zugleich gefährdet sie damit die anderen Sachbearbeiter ("die inge hat aber gesagt, dass ihr sowas macht..."). Das ist nicht verantwortbar.
4 Gegenargumente Anzeigen
    Stichwort
Die Frau ist nur 'Mediengeil und sie leidet am Robin Hood Syndrom. Sie hat enorme Gelder von Steuerzehlern an Empfänger weitergeleitet und diese nicht oder kaum geprüft. in meinen Augen hat sie das Eigentum der Menschen des Landes enteignet und es nach ihrem Gutdünken verteilt. Da waren Fälle von Arbeitsunwilligen die keine Strafen erhalten haben als sie bei Schwarzarbeit angetroffen wurden. Menschen die eine 0-Bock zu Arbeiten Linie hatten und bei ihr damit durchkamen. Für mich ist das Diebstahl mit 84 Milloinen Geschädigten. Raus mir ihr und bitte keine Rente!
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
1 Gegenargument Anzeigen
    Stichwort
Früher hätt man die erschossen, aber die Zeiten sind leider vorbei. Sie ist illoyal, verschwenderisch im Ungang mitSteuergeldern, sie verunglimpft alle anderen Mitarbeiter und handelt entgegen dem Interresse inres Dienstherrn.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
1 Gegenargument Anzeigen