Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Die Unternehmensentscheidung, 22 Rentner zu kündigen ist asozial. Und aussichtslos, nach meiner Auffassung. Die ordentliche Kündigung müsste SEHR triftige Gründe enthalten, den gesamten Komplex einzureissen und neue, hochwertigere Wohnungen auszubauen oder den gesamten Gebäudekomplex umzuwidmen, was nicht der Nutzung der Trajanstraße entspräche. Die Kündigung sollte ohne Aussicht auf Erfolg sein. Ein Widerspruch und ein gemeinsamer Anwalt oder eine Schar von Anwälten müssen jetzt her. Die Begründung der Kündigung wäre interessant zu lesen.
Quelle: Zen
1 Gegenargument Anzeigen
    Mieterbund usw. einschalten
tüchtige Anwälte beauftragen, die Gesellschaft wird damit nicht durchkommen sondern sollte durch hohe Gerichts-Kosten abgeschreckt werden, das nochmal zu probieren.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden