Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Man kann Ebola in dem Sinne nicht stoppen als dass man bei einer so langen Inkubationszeit nicht darauf reagieren kann, wenn Infizierte an einem Flughafen während der Inkubationszeit ankommen. Bis zu dem Moment, in dem eine Person infektiös wird und dem Moment, in dem diese Person isoliert wird, können viele Stunden vergehen, in denen weitere Menschen angesteckt werden können.
Quelle: www.rki.de/DE/Content/InfAZ/E/Ebola/Uebersicht.html//www.rki.de/DE/Content/InfAZ/E/Ebola/Uebersicht.html" rel="nofollow">www.rki.de/DE/Content/InfAZ/E/Ebola/Uebersicht.html
0 Gegenargumente Widersprechen
    Ebola
- Ebola ist hochinfektiös (anders als HIV auch über Speichel übertragbar!) - Selbst ausgebildetes und vorbereitetes medizinisches Personal steckt sich an (siehe Madrid!) - auf 2 Ebola-Kranke in Madrid kommt eine infizierte Krankenschwester! - Wenn sich medizinisches Personal so leicht infiziert, wird im Ernstfall niemand die Pflege von Dutzenden, Hunderten Erkrankten übernehmen (oder dabei sterben) -.selbst westliche Gesundheitssysteme sind offenbar nicht in der Lage, Ebola zu handhaben - der einzig wirksame Schutz ist, zu verhindern, dass Ebola-Kranke einreisen
Quelle: Spiegel Online, El Pais (online)
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden