Pro

What are arguments in favour of the petition?

In dieser Sendung wird der Grundsatz von objektiver und ausgewogener Berichterstattung mit Füßen getreten. Statt den betroffenen, nämlich den Jägern und ihren Interessenvertretungen Gelegenheit zu geben, sich zu den angesprochenen Themen zu äußern, kommen fast nur eindeutig als Jagdgegner erkennbare Personen zu Wort. Das hat nichts mit öffentlich rechtlicher Objektivität zu tun. Die eindeutig falschen Behauptungen eines kommunalen Försters bleiben unkommentiert. Mit Sätzen wie, ?den Jägern ist der Wald scheißegal? oder ?in den Bierhallen ist die Jägerwelt in Ordnung? outet sich dieser Förster
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international