openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Stichwort
Ein Tonfall wie zu Hitlers Zeiten: " Ich habe Erfahrungen und punkt" diese gelten nun für alle und basta. Wer sich nicht anpasst, der wird ab 09:00 h zurückbeschossen!
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
1 Gegenargument Anzeigen
Nichts da mit saufen, kiffen, faulenzen, das können Schüler machen unabhängig von der Zeit, die sie aufstehen müssen. Aber wer sich schon mal mit wissenschaftlichen Studien über die Leistungsfähigkeit von Kindern und Heranwachsenden beschäftigt hat, der weiß, dass die Zeit morgens zwischen 8 und 9h mindestens genauso unproduktiv ist wie die späten Abendstunden. Als Abiturientin 2012 rede ich aus eigener Erfahrung. Punkt.
1 Gegenargument Anzeigen
    John
I have not checked in here for a while since I thought it was getting boring, but the last few posts are good quality so I guess I'll add you back to my daily bloglist. You deserve it my friend fcaadcdcdgbkfbcf
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    zu kurz gedacht!
und was ist mit den vielen Müttern die in der ambulanten Pflege, im Schichtdienst, als Krankenschwester, Ärztin....abgesehen davon dass die Umsetzung einer solchen Pedition nicht nur für Prenzlauer Berg gedacht wäre - Leute ein bisschen kurz gedacht - es wird genug Mütter von "kleinen" Kindern geben, welche froh sind ihre Kinder (wenn auch vielleicht nur irgendwie) aber betreut wissen und auch den Frühhort nutzen müssen aufgrund ihrer beruflichen Situation- und ich weiß wovon ich spreche! Ich wäre eher für die Abschaffung der Schulpflicht wie in Schweden und private Orga des Lernalltags!!
1 Gegenargument Anzeigen
    Schule ab 9°°h
Allgemein ist ein Trend zu beobachten, dass der Arbeits- und Lernalltag später beginnt. Vielleicht deshalb, weil das Abend-Angebot bis weit in die Nacht hinein interessant ist. Damit ist aber nichts gewonnen, denn alles verschiebt sich weiter nach hinten. Wissenschjaftlich ist nachgewiesen, dass Aufnahmefähigkeit und Arbeitsleistung zwischen 8°° und 10°° h am höchsten sind. Zeitig schlafen gehen und zeitig aufstehen sind auch eine Frage von Disziplin
1 Gegenargument Anzeigen