openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Sanierung der Autobahnbrücke A1/Rückstau
In Bochum-Linden, -Dahlhausen und in Hattingen Winz-Baak sind in den letzten Jahren eine Vielzahl an neuen Wohnmöglichkeiten für Familien geschaffen worden. Viele, die dort wohnen pendeln auch in den Köln-Bonner Raum und nach Düsseldorf oder Wuppertal/Mettmann. Durch die erheblichen Brückenschäden an der Autobahnbrücke A1 ist eine Zufahrt in die angegebene Richtung durch die Autobahnauffahrt A43 (Sprockhövel) nicht mehr möglich, da sich vor der Brücke durch den massiven LKW Verkehr ein erheblicher Rückstau ergibt, der schon morgens ab 6.00 Uhr erheblich ist.
Quelle: siehe Verkehrsnachrichten und Straßen NRW zum Thema Brückensanierung A1
0 Gegenargumente Widersprechen
Die nicht mehr befahrbare Brücke wird zur Kontaktbarriere für ältere Menschen, die nicht mehr gut zu Fuß sind. Freunde und Verwandte sehen sich nicht mehr. Der weite Umweg per Auto ist eine Zumutung, eine Alternative mit öffentlichen Verkehrsmitteln wurde eingestellt.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Brücke
Moin, es ist ein Witz, das die Stadt Bochum nicht einmal eine halbe Million Euro für die Sanierung der Brücke hat. Ich verfolge die letzten zwei Jahre, da mein Sohn und mein Cousin in Altendorf wohnen, die Entwicklung der Verkehrsstrategie der Stadt Bochum. Es sind jede Menge Vorschläge gekommen im Herbst 2016 und umsetzbar gewesen. Die Lewackerstraße mit der Erneuerung kam dem Kämmerer genau ins Konzept und er hatte erstmal Aufschub, aber wer konnte schon ahnen, das sie früher fertig wird? Hattingen und Essen wollen, aber Bochum sperrt alle Vorschläge? Das sollten wir so nicht hin nehmen
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?