openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Transparenteres Vergabesystem
Heute antwortete mir eine Mutter auf meine Einladung zur Demo, dass sie keine Probleme gehabt hätten. Sie habe drei Kinder und die Plätze nichtmal über Geschwisterplätze bekommen. Sie fand es schrecklich, dass sich Eltern überall anmelden (müssen) und anderen Kitas nicht absagen. Sie selbst seien auf der Warteliste nicht allzuweit vorne gewesen, hätten aber immer so eine Woche vorher einen Platz bekommen. - Auch wenn das nicht für alle Eltern gilt und TATSÄCHLICH rund 2000 Kitaplätze FEHLEN: WIr brauchen ein transpatrenteres Vergabesystem, dass nicht Eltern und Leitungen derart belastet!!!
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Mehr Eigenverantwortung
Eine schwache Petition. Forderungen über Forderungen, aber an keiner Stelle findet man Angaben darüber wie sich die Eltern denn eine finanzielle Eigenbeiligung vorstellen. Das Problem sind und bleiben die Finanzen und politsch Verantwortliche, die nicht nur Eltern sondern allen Menschen verpflichtet sind. In vielen Doppelverdienerhaushalten ist ein ausreichend hohes Familieneinkommen vorhanden um sich auch selbst finanziell mehr für die Unterbringung der eigenen Kinder zu engagieren. Es muss endlich mehr finanzielle Eigenverantwortung von den Eltern eingefordert werden.
Quelle: Natürlich sozial gestaffelt nach dem Familieneinkommen, damit zum Beispiel Alleinerziehende und Geringverdiener nicht zu kurz kommen.
3 Gegenargumente Anzeigen