openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Würde ich sofort unterschreiben, wenn auch die immense Steuerverschendung von Politikern (siehe Bund der Steuerzahler u.a.) unter Strafe gestellt würde und im Gegenzug die kalte Progression, der Solidaritätszuschlag, der Pflegekostenzuschlag usw. abgeschafft werden würde. Wenn Mütterrente, Wiedervereinigung und Kosten für Aussiedler nicht mehr aus der Rentenkasse, sondern aus Steuermitteln finanziert werden würden. Wenn wir eine Bürgerversicherung hätten, in die auch Politiker, Beamte und heute privat Versicherte einzahlen müssten...
0 Gegenargumente Widersprechen
    Justitia ist blind?
Wenn in aller Härte gegen diese asozialen Schmarotzer, die unsere gesamte Infrastruktur nutzen um Ihren Reichtum anzuhäufen vorgegangen wird, kann sich diese Gesellschaft wieder so vieles leisten! Man denke an eine auskömmliche Rente; ordentliche Straßen; kostenlose Kindergärten; mehr Lehrer und vieles andere was den Rahmen dieses Kommentares sprengen würde!
3 Gegenargumente Anzeigen
    Alice Schwarzer
Gerade der Alice Schwarzer, die doch so gerne mit Ihren Fingern auf andere gezeigt hat, gönn ichs von Herzen dass Ihr Betrug öffentlich wurde. Hat Sie sich eigentlich inzwischen mal in einer der vielen Talkshows ,in denen sie doch so gerne zu Gast war, erklärt wie es um Ihre eigene Moral steht ?
1 Gegenargument Anzeigen
    Steuerhinterziehung
euro/db94fdddbbeca58e5bfef2f27a999896 CD-gesteuerte ?Reumütigkeit? führte zur Selbstanzeige von BAYERN-Hoeneß, EMMA-Schwarzer, SPD-Schmitz und vielen vielen anderen, die urplötzlich ihre Steuerehrlichkeit entdeckt haben ?
0 Gegenargumente Widersprechen
    mir reicht es !
Ab 50.000 ist das kein kavaiersdelikt, somder ein Verbrechen und solte Mit 2 Jahren mit Bewähung und ab 100.000 ohne Bewährung verurteilt werden. Ab 1 Milon Freiheistrafen ab 5 Jare bis zu 10 Jahren.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Recht muss wieder Recht sein!
Die Verkäuferin kann die mitgenommene Maultasche nicht nachbezahlen und verliert ihren Job. Der kriminelle Steuerhinterzieher zahlt nach und geht straffrei aus Recht muss wieder Recht sein, für die reichen Eliten gleichermaßen wie für den kleinen Mann!
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Danke ihr Deppen
Abber jaaaa doch....finanziert den Zirkus einfach weiter. Die "Politik" sagt "Danke Depp"....und zieht sich ein paar Kinderpornos mehr über den Bundestagsserver. Ihr verdient es verachtet und geknechtet zu werden.
2 Gegenargumente Anzeigen
Mit den Steuern werden Diäten von Politikern und Beamten sowie die Pension bezahlt. Ausserdem die Steuerverschwendung für sinnlose Großprojekte, Waffenexporte, Asylindustrie, Entwicklungshilfe für Großkonzerne, Harz4-Aufstockung und Leiharbeit für Niedriglöhne zugunsten der Arbeitgeberverbände, Zinsen für die hohe Staatsverschuldung, etc.... Für die schwachen der Gesellschaft, Schulen, Kultur und Infrastruktur ist kein Geld mehr da, wie man an den vielen anderen Petitionen gut sehen kann und das bei Rekordsteuereinnahmen...
2 Gegenargumente Anzeigen
    ihr armen Irren
...haha, ihr armen Suppen! Zahlt doch Steuern - damit sich der Bunzeltag noch ein paar Kinderpornos mehr ziehen kann. Der Rest wird dann an Asylbetrüger und Negerkinder in Afrika verteilt. Muss man sich nur mal die Petitionen hier durchlesen : Kein Bahnhof mehr, keine Bibliothek mehr, keine Kurparktoiletten mehr, keine Zug oder Busverbindung mehr ...usw.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Steuerhinterzieher = Helden
Wenn ich jemanden dafür bezahle, dass er jemand anderen tötet, dann habe ich einen Mord in Auftrag gegen und werde schwer bestraft. Wenn ich den Staat dafür bezahle, dass er militärisch interveniert (also tötet), dann entgehe ich einer Strafe, weil ich ja brav Steuern bezahlt habe. Warum gilt im Großen nicht, was im Kleinen selbstverständlich ist? In meinen Augen sind Steuerhinterzieher Helden!
Quelle: Gesunder Menschenverstand
1 Gegenargument Anzeigen
Die Steeurhinterzieher müssen im Falle der Selbstanzeige nicht nur die (sämtlichen!) hinterzogenen Steuern der letzten 10 Jahren nachbezahlen, sondern darauf auch noch 6 % Zinsen blechen.Da kommen dann satte Beträge zusammen als "Lohn der Angst". Das relativiert auch den Verjährungszeitraum von 10 Jahren. Die Regelung ist ein Anreiz, auf den Weg der Steuerehrlichkeit zurückzukehren, und bringt dem Fiskus Geld, das er vielleicht sonst nie gesehen hätte.Daran kann ich nichts schlechtes sehen.Und: So leicht ist eine Steueramnestie gar nicht zu erreichen, siehe Hoeneß.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Daten CD
Wenn Steuersünder mit sogeannten Daten CD´s überführt werden ist das aus meiner persönlichen Sicht mehr als Fragwürdig. Hier werden in der Regel illegal erworbenen Daten benutzt, das kann man auch im Bereich der Hehlerei sehen, die da unterstützt wird. Vielleicht kann die Regierung sich ja in Zukunft bei der NSA die Daten kaufen, dann braucht man sich auch über deren Datensammlungen keine Gedanken mehr machen, weil wir profitieren ja dann alle davon. Wenn es ein von mehr Menschen als fair empfundenes Steuersystem gibt wird auch weniger Steuer hinterzogen. Lieber eine Selbstanzeige.
2 Gegenargumente Anzeigen