Region: Karlsruhe
Success
Environment

Sichern Sie die Zukunft des Biolandhof Schleinkofer in Karlsruhe

Petitioner not public
Petition is directed to
Stadt Karlsruhe, Gemeinderat der Stadt Karlsruhe
1,647 Supporters 1,081 in Karlsruhe
Petition has contributed to the success
  1. Launched April 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Der mühsam errichtete Landwirtschaftsboden zum Bio-Betrieb wird für Sportflächen verdichtet; Sportplätze ziehen Verkehr an. Die SportlerInnen kommen nicht zu Fuß sondern Großteils mit Autos. Auch die ZuschauerInnen kommen mit Autos. Für den Verkehr müssen Straßen gebaut und erweitert werden; noch mehr Verdichtung des Bodens. Es werden folgen: Imbiss-Verkaufsstände, Sanitäranlagen usw. Die Natur und die Erholungsmöglichkeiten müssen weiter zurückstecken.

4.4

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

gesunde Umwelt

umweltfreundliche Landwirtschaft ist wichtig. Heutzutage sollte die Stadt, wenn sie solche Vereinbarungen wie mit den Vereinen trifft - und grundsätzlich bei allen städtebaulichen Planungen- immer auch ökologische Aspekte berücksichtigen.

4.2

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Ja, keine Frage, Landwirtschaft ist wichtig, sage auch ich als Vegetarierin. Aber: Es gab damals eine Vereinbarungen: die drei Fußballvereine in Rüppurr fusionieren, dafür bekommt die Stadt KA zwei ihrer Flächen für Wohnungen oder zur Renaturierung, am 3. Standort gibt es dafür mehr Fläche. Die Vereine fusionierten, und jetzt die Fläche zu verweigern, ist unredlich. Wenn das Schule macht, wird sich keine*r mehr auf Zusagen der Stadt KA verlassen, da diese ja nichts wert sind.

0.8

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now