Pro

What are arguments in favour of the petition?

Manche Menschen können nicht zuhause trainieren. Zum Beispiel, weil der Platz in der Wohnung fehlt. Auch Menschen mit Beeinträchtigungen, die ohnehin nicht jeden Sport machen können, können ggf. nicht zuhause ohne Geräte trainieren. Gerade fpr die Gesundheit dieser Menschen kann Sport aber sehr wichtig sein.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Alter, Kraftsport, Muskelaufbau, Muskelerhalt, Osteoporose, Sarkopenie
Kraftsport ermöglicht es Menschen bis ins hohe Alter selbstständig zu bleiben, ohne auf Altersheime und dergleichen angewiesen zu sein. Kraftsport außerhalb eines Sportstudios zu betreiben ist nur schwer bis gar nicht möglich und nicht durch Ausdauersport zu ersetzen.
Source: zB: www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3117172/ oder auch www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6279907/
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Mentale Gesundheit
Sport im Fitnessstudio hilft vielen Menschen - gerade, aber nicht nur, Menschen mit psychischen Problemen - ihren Alltag zu strukturieren. Die Schließung der Fitnessstudios verschlechtert damit nich nur die physische, sondern auch die mentale Gesundheit der Bevölkerung.
Source: -
1 Counterargument Show
    Wer Sport treibt ist und bleibt gesund
Wer Sport treibt ist und bleibt gesund. Auch vor der aktuellen Situation galt im Fitnessstudio: „Wer sich krank fühlt, bleibt zuhause!“ Und auch vorher galt: „Nicht ohne Handtuch trainieren und die Geräte nach Gebrauch desinfizieren.“ Körperflüssigkeiten wie Schweiß ist sind nicht die primäre Infektionsquelle und wenn alle bereits in Trainingskleidung das Studio betreten und zuhause Duschen, kann der höchste Risikoherd, zu naher Körperkontakt in der Umkleide vermieden werden - immerhin ist Kraftsport im Studio eine Einzelsportart.
Source: -
2 Counterarguments Show
Wegen der Schließung der Fitnessstudios sind die Uferpromenaden der Flüsse teilweise mit sporttreibenden Menschen überlaufen, die sich zwar an alle Vorgaben halten bzw. es zumindest versuchen. Dass hier teilweise das Abstandsgebot versehentlich verletzt ist, ist aber unvermeidbar. Man muss erwägen, ob es nicht besser wäre Sport unter kontrollierten Bedingungen in Fitnessstudios zu erlauben.
Source: -
1 Counterargument Show
    Immunschwächung ohne gewohnten Sport
Ich war Lauf-Junkey und kann seit einer Verletzung nicht mehr laufen und geh deshalb seit über 10 Jahren 4-6x pro Woche trainieren - dreh fast durch ohne! Und zum Schwimmen ist es leider auch noch zu kalt im See! Mein Immunsystem nimmt durch den Trainingsmangel und erhöhte Anspannung deutlich Schaden!!
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Abwehrkräfte stärken
„Sport erhält nicht nur die Fitness, sondern hilft dem Körper durch seine Wirkung auf die Abwehrkräfte dabei, mit Infektionen besser fertig zu werden. Das Infektionsrisiko als solches wird nicht verringert. Das Virus betrifft fitte und weniger fitte Menschen gleichermaßen – aber die Verläufe sind vermutlich unterschiedlich.“ ___ Prof. Dr. Dr. Claus Reinsberger, Universität Paderborn
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Personenlimitierung pro qm nicht praktikabel
Auch ich sehne mich nach der Wiedereröffnung der Studios, aber ich befürchte eine Limitierung der Mitglieder pro Quadratmeter wäre nur bedingt praktikabel, denn es wirft viele Konfliktpunkte auf: Was tun wenn die maximale Mitgliederzahl gerade erreicht ist? Draußen zusammen warten? Nummer ziehen? Stelle mir das bei den Discountstudios in größeren Städten schwierig vor. Wenn ich bezahle, habe ich ja grundsätzlich auch bei Öffnung ein Zutrittsrecht. Schließlich gibt es keine unterschiedlich wertigen Mitglieder. Bekomme ich dennoch meinen Beitrag ersetzt, wenn es stets voll ist?
3 Counterarguments Show
    Unverantwortlich
Fit schnell krank werden, oder was soll der Zirkus? Das Infektionsrisiko in Fitnessstudios ist enorm. Jeder kann gefahrlos daheim und allein draußen in der Natur trainieren.
Source: Irrwitzig
2 Counterarguments Show
Das Leben ohne Fitness-Studios ist nicht lebenswert! Sagt mal, habt ihr sie noch alle? Wenn ihr gerne in Fitnessstudio möchtet, ist hinterher eine Quarantäne von 2 Wochen angebracht um sicherzustellen, das niemand angesteckt werden könnte, wollt ihr das wirklich?
1 Counterargument Show
    Infektion durch Fitnesstudios
Ich gehe auch ins Fitnessstudio. Die Ansteckungsgefahr ist dort jedoch besonders gross, weil über die Hände der Virus gut verteilt wird. Die feuchten, schwitzenden Hände befördern die Infektion. In der Praxis wurden bisher auch nur die crosstrainer desinfiziert. Die anderen Geräte nicht. Nicht jeder desinfiziert. Nicht jeder desinfiziert richtig. Training kann einzeln draussen gut durchgeführt werddn. Auch abseits der Flusswege gibt es Trainingsmöglichkeiten.
2 Counterarguments Show
    Wie verteile ich die Viren am besten!
Unverantwortlich!! Dort würden sich die Viren fröhlich die Hand geben ... soviel kann man bei den vielen menschlichen Sekreten in Fitnessstudios gar nicht desinfizieren, dass das für die Besucher, Angestellten, Reinigungskräften nicht ansteckend wäre... da hilft auch keine Maske!
2 Counterarguments Show
Ich habe vor Corona auch Sport im Fitnessstudio gemacht. Um mich fit und gesund zu halten, mache ich zur Zeit "Home Sport" Das tolle Wetter ermöglicht auch sehr gut sportliche Betätigung draußen an der frischen Luft. Hier kann ich genügend Abstand zu anderen Menschen halten. Im Fitnessstudio ist der erforderliche Abstand so gut wie gar nicht einzuhalten, weder zwischen den einzelnen Geräten, noch in den Umkleideräumen und Duschen.
Source: Angelika Coufal
1 Counterargument Show
rävention oder Erhalt brauchen kein FS Es gibt hunderte Übungen, die ganz einfach ohne Geräte ausgeführt werden können sich an ein Gerät setzen ist einfacher - Luxusproblem Immunsystem - Ja! Jedoch ist der Körper in der Regenerationsphase anfälliger, die Zahl der weißen Blutkörperchen sinkt, Viren und Bakterien haben leichteres Spiel HKS - hier hilft Bewegung im GA1 braucht auch kein FS Gleiche wie im Supermarkt? Respiration! Abstand: nicht wirklich kontrollierbar Desi: Einwirkzeit! Diskussion unter dem Deckmantel der Gesundheitsförderung grob fahrlässig! Hier gehts ums Geld!
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Homeboy
Was im Baumarkt möglich ist an Gewichten zu stämmen, wäre gut dosiert Gäste/m² im Studio auch umsetzbar. Um Warteschlangen zu vermeiden, müsste man per Mail/Chat etc. sich anmelden und einer vom Studio organisiert die Einladung nach gewünschter Zeit und Datum...ja machen auch Sekretärinen für den Boss, Termine verwalten.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Corona Virus Spreaden leicht gemacht!
Schnell den Corona-Virus spreaden? Geht sicherlich gut in den Studios, egal ob nun 40 oder 100 Leute gleichzeitig drin sind. Für Zeiten wie Corona hätten die Studiobetreiber halt mal Vorsorgen müssen und Ihre FInanzierungen nicht 0:0 oder kurz auf Kante eingehen sollen! Finde es gehört weiterhin geschlossen, sorry.
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now