• Änderungen an der Petition

    at 21 Apr 2020 18:45

    Aufgrund des bisherigen Erfolgs der Petition, aber auch des derzeit nicht absehbaren Termins für eine Wiedereröffnung soll die Petition weiter verbreitet werden.
    Die finanzielle Situation der Fitnessbetreiber verschärft sich mit jedem Tag der Schließung, gleichzeitig mehren sich die Stimmen, dass auch ein Fitnessstudio wirkungsvolle Sicherheitsvorkehrungen treffen kann, damit wieder risikolos trainiert werden kann.
    Österreich plant eine Freigabe, das sollte auch in Deutschland kurzfristig möglich sein.


    Neues Zeichnungsende: 15.06.2020
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 10.579

  • Petition in Zeichnung - Wichtiges Update zur öffentlichen Diskussion in Sachen Covid-19

    at 20 Apr 2020 11:56

    Liebe Unterzeichner dieser Petition,

    Wissenschaft lebt seit Anbeginn von Diskussion und Kontroverse. Wohl jeder Wissenschaftler musste sich, bevor seine Erkenntnisse sich durchsetzten, vielen kritischen, sogar ablehnenden Gegenstimmen bis hin zu Anfeindungen stellen. Erst wenn eine These um und um gedreht und eingehend geprüft und abgeklopft wurde, konnte sie sich als Faktum etablieren.

    Es stellt sich angesichts der Covid-19 Pandemie zunehmend die Frage, ob diese kritische Diskussion überhaupt in ausreichendem Maße stattgefunden hat. Wurden wirklich alle wichtigen Stimmen gehört und alle Zahlen gesammelt und eingehend geprüft? Die Zweifel daran nehmen zu. Ich werde mir nicht anmaßen, ein persönliches Urteil dazu zu verbreiten, aber ich möchte die Möglichkeit nutzen, Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihre Informationsquellen zu erweitern, sofern Ihnen die nachstehenden Feststellungen noch nicht zur Verfügung standen.

    Nehmen Sie sich bitte die Zeit, folgende Videokonferenz unter Wissenschaftlern anzuschauen, denn sie ist hochinteressant. Jedem Unternehmer und auch den Unterstützern dieser Petition öffnet dieses Gespräch unter Fachleuten komplett neue Perspektiven auf diese uns alle so bewegten Zeiten:

    youtu.be/z1V5PbBRHv0

    Ich bedanke mich für die stetig zunehmenden Unterschriften, bitte teilen Sie diese Petition!

    Mit den besten Grüßen für eine baldige umfassende Genesung unseres Landes.

  • Änderungen an der Petition

    at 19 Apr 2020 13:12

    Ich wurde freundlicherweise darauf aufmerksam gemacht, dass der hier ins Deutsche übersetzte berühmte lateinische Ausspruch "Mens sana in corpore sano", - "Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper" -, Menschen ausschließen könnte, die körperlich nicht vollständig beweglich sind, aber auch Sport treiben möchten. Dem möchte ich mit dieser Textänderung Rechnung tragen. Angemessene Bewegung und Sport nützt jedem!


    Neue Begründung: Sport zu treiben ist nicht nur gesund, es ist ohne Zweifel auch dem allgemeinen Wohlbefinden förderlich: Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper!
    braucht Bewegung, ein regelmäßiges Training erhöht zudem die Immunkräfte.
    Aufgrund der Corona-Krise wurde seitens der Behörden entschieden, alle Fitnessstudios, Sport- und Spielstätten geschlossen zu halten. Diese Maßnahme schießt ab einem gewissen Zeitpunkt unseres Erachtens über das Ziel hinaus. Im Einzelhandel zum Beispiel wird darauf geachtet, das sich über eine bestimmte Anzahl hinaus Kunden zur selben Zeit in den Verkaufsräumen aufhalten dürfen. Diese Regelung kann und sollte auch in einem Fitnessstudio umgesetzt werden können.
    In einem Fitnessstudio könnte die Auflage zum Beispiel lauten, dass pro 50qm Trainingsfläche maximal 10 Personen gleichzeitig trainieren dürften. Ein ausreichender Sicherheitsabstand zwischen den Menschen wäre dadurch gewährleistet. Zusätzlich würden Besucher angehalten, Hygienehinweise zu befolgen und bereitgestellte Desinfektionsmittel für die Geräte zu benutzen. Manche Studioinhaber schlagen auch vor, dass die Trainierenden Gummihandschuhe tragen.
    Der sich hieraus ergebende Nutzen liegt für alle Beteiligten auf der Hand, die Minimierung einer Ansteckungsgefahr bliebe dahingegen bestehen.
    Wir bitten, diese Petition zu unterstützen und zahlreich zu teilen! Vielen Dank!

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 6.899

  • Petition in Zeichnung - Wird der Lock Down sinnlos gewesen sein?

    at 15 Apr 2020 13:04

    Liebe Unterstützer dieser Petition,

    wir haben mit dieser Petition mehr bewirkt, als die Anzahl der Unterstützer vermuten lässt. Es ging mir hauptsächlich um die Diskussion und auch das Lenken Aufmerksamkeit seitens der Politik auf unsere Branche. Das wurde erreicht, wie mir aus gesicherten Quellen zugetragen wurde.

    Heute möchte ich Sie auf einen sehr interessanten Artikel aufmerksam machen, den Sie so in den breiten öffentlichen Medien nicht zu Gesicht bekommen werden. Hier wird mit vielen Zahlen und Statistiken beleuchtet, wo die Verbreitungswege des Virus zu finden sind und ob ein so drastischer teurer und wirtschaftlich gefährlicher Lock Down der Wirtschaft wirklich die Ursache der aktuellen Verbesserungen ist. Der Autor geht sogar so weit, den Sinn des Lock Downs in Zweifel zu setzen, was mehr als erstaunlich und erschütternd wäre.

    Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung! Das Lesen lohnt sich in jedem Fall.

    www.achgut.com/artikel/der_lockdown_ist_nahezu_wirkungslos_eine_beweisschrift

    Mit den besten Grüßen und Wünschen für Gesundheit und wirtschaftliche Stabilität!

    Ihr Michel Sturiale

  • Die Zustimmung nimmt zu, Lösungsansätze werden entwickelt!

    at 02 Apr 2020 15:55

    Liebe Unterzeichner dieser Petition!

    Unser Ziel, Mitbürger und Politik für das Thema "ein gesunder Geist in einem gesunden Körper" zu sensibilisieren, trägt Früchte!

    Auch wenn sich die Lage der Corona-Pandemie laut Medienberichten derzeit noch zuspitzt, wird zunehmend über das Wann und Wie möglicher Lockerungen nachgedacht, und natürlich auch über das Leben nach Überwindung der Pandemie.

    Inzwischen hat auch der DSSV sich mit einem ausführlich begründeten Anliegen gleicher Art an Bundeskanzlerin Angela Merkel gewandt:
    www.welt.de/sport/fitness/article206859827/Fitness-Verband-schickt-Brief-an-Angela-Merkel.html

    Immer mehr wird über die Möglichkeiten nachgedacht, Hochrisikogruppen wie Senioren gezielt zu schützen, zum Beispiel indem man ihnen im Einzelhandel zu bestimmten Zeiten bevorzugt Einkaufsmöglichkeiten einräumt:
    www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/oeffnungszeiten-bei-aldi-rewe-edeka-dm-wann-sie-jetzt-einkaufen-koennen_id_11775681.html
    Praktiziert wird diese Trennung bereits erfolgreich in Ländern wie Australien, Irland, Norwegen, Großbritannien und Österreich. Das könnte prinzipiell ohne weiteres auch auf Fitnessstudios übertragen werden, z.B. bis 14 Uhr Senioren, danach Jugendliche - unter Berücksichtigung aller Sicherheitsmaßnahmen.

    Niemand möchte Menschen unnötig in Gefahr bringen, auch wir nicht! Vorausschauend zu planen, am Entscheidungsprozess aktiv mitzuwirken und der Politik fachliche Hinweise für eine sinnvolle Berücksichtigung eigener Anliegen zu liefern, das ist unser Anliegen.

    Bleiben Sie gesund und auch optimistisch!

    Ihr Michel Sturiale
    sonicsense.eu

  • Änderungen an der Petition

    at 01 Apr 2020 15:25

    Es hat neue Erkenntnisse gegeben und auch werthaltiger Feedback seitens der Unterzeichner. Inzwischen hat sich auch der DSSV in diese Diskussion eingeschaltet und Kontakt zur Bundeskanzlerin aufgenommen. Hier ist das Schreiben zu lesen:

    dssv.de/corona/versendete-newsletter/dssv-fordert-politik-auf/


    Neuer Petitionstext: Wir wollen erreichen, dass die derzeitige Schließung tausender Fitnessstudios unter bestimmten Bedingungen aufgehoben wird. Die Auflagen, unter denen z.B. der Einzelhandel bereits geöffnet sein darf, soll sollte auch auf die Fitnessbranche angewandt werden.


    Neue Begründung: Sport zu treiben ist nicht nur gesund, es ist ohne Zweifel auch dem allgemeinen Wohlbefinden förderlich ist. förderlich: Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper!
    Aufgrund der Corona-Krise wurde seitens der Behörden entschieden, alle Fitnessstudios Fitnessstudios, Sport- und Spielstätten geschlossen zu halten. Diese Maßnahme schießt ab einem gewissen Zeitpunkt unseres Erachtens über das Ziel hinaus. Im Einzelhandel zum Beispiel wird darauf geachtet, das sich über eine bestimmte Anzahl hinaus Kunden zur selben Zeit in den Verkaufsräumen aufhalten dürfen. Diese Regelung kann und sollte auch in einem Fitnessstudio umgesetzt werden. werden können.
    In einem Fitnessstudio könnte die Auflage zum Beispiel lauten, dass pro 50qm Trainingsfläche maximal 10 Personen gleichzeitig trainieren dürften. Ein ausreichender Sicherheitsabstand zwischen den Menschen wäre dadurch gewährleistet. Zusätzlich würden Besucher angehalten, Hygienehinweise zu befolgen und bereitgestellte Desinfektionsmittel für die Geräte zu benutzen.
    benutzen. Manche Studioinhaber schlagen auch vor, dass die Trainierenden Gummihandschuhe tragen.
    Der sich hieraus ergebende Nutzen liegt für alle Beteiligten auf der Hand, die Minimierung einer Ansteckungsgefahr bliebe dahingegen bestehen.
    Wir bitten, diese Petition zu unterstützen und zahlreich zu teilen! Vielen Dank!

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 699

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now