Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Tolle Idee ...
... bevor Ihr diese Petition hier reingestellt habt, ist überhaupt noch niemand darauf gekommen, dass Krieg irgendwie ziemlich doof ist. Als nächstes schlage ich Euch vor, folgende Petitionen einzurichten: - eine Petition an C&A, Schal und Mützen für den Winter anzubieten. - eine Petition an die Pharmaindustrie, bitte absolut vollwirksame Mittel gegen alle Krebsarten zu entwickeln. - eine Petition an die Atommächte, künftig weiterhin keine Atomwaffen kriegerisch einzusetzen.
1 Gegenargument Anzeigen
Der Propst für Süd-Nassau, Pfarrer Oliver Albrecht: „Beten ist immer gut, doch manchmal scheint es das Einzige zu sein, was noch hilft. Für mich ist die Aktion Trauerflor für Syrien wie ein stummer Hilfeschrei zu Gott, dass er sich doch der Menschen von Aleppo erbarme."
0 Gegenargumente Widersprechen
Pfarrer Klaus Schmid, Dekan des Evangelischen Dekanats Rheingau-Taunus: "Als Christ, der an den unendlichen Wert glaubt, den Gott seinen Geschöpfen verliehen hat, bin ich fassungslos darüber, dass Menschen mit ihrer Existenz und ihrem Leben zum Spielball der Interessen weniger Mächtiger geworden sind. Als Bürger unseres Landes bin ich entsetzt darüber, dass Deutschland nach wie vor zu einem der größten Waffenexporteure der Welt gehört und fordere, dass keine Waffen oder Munition aus unserem Land in Kriegsgebiete geliefert werden dürfen. Fassungslos bin ich darüber, dass Menschen, den
0 Gegenargumente Widersprechen
Die Präses des Evangelischen Dekanats Rheingau-Taunus, Patricia Garnadt: „Dieser Terror kommt mir ganz nah durch die Flüchtlinge aus Syrien, die ich persönlich unterstütze. Jede ihrer Lebensgeschichten macht mich traurig. Dennoch: Sie leben jetzt in Sicherheit und Freiheit. Viele ihrer Angehörigen leben weiter mitten im Krieg. Warum ist es so schwer den Schlüssel gegen Hass und Menschenverachtung zu finden? Was haben wir falsch gemacht? Wie können wir eine Brücke der Verständigung bauen? Dort im Kriegsgebiet, aber auch in unserem eigenen Land? Wenn wir dazu den Heiligen Geist gebrauc
0 Gegenargumente Widersprechen
    Sind die Zermetzelten in der Ukraine und auf den anderen gnadenlos zerbombten Ländern und Erdteilen mit AberMillionen unzählbarer Zivilistentoten unerheblich?
Wieso wollt Ihr nur das Morden in Syrien beenden
4 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Mit solch angeblich unwissend protektionistisches "Schelmen" im Auftrage des blutig metzelnden Bösens hat man nun ungern etwas zu tun
Diese Petition ist ein subversiv scheinheiliges PERFIDUM, solange innerhalb ihrer nicht GANZ KLAR DAS KARTELL benannt wird, das die Metzeleien auslöst und Aber-Milliarden an auf der Straße liegenden ZivilistenBlut-Körperteil- und GewebeFetzen verdient. Das mächtigeste, blutrünstigste, größte Kartell dieses Globus HEISST WIE ?
Quelle: Ein ganz erheblich satanischer Schelm, der es nicht kennt, angeblich nicht benennen kann und somit protegiert.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Man fragt sich, wo das Problem einiger partial denkender, waffen- und gemetzel produzierender SmartDiktatorINNEN und Dikatoren denn wohl liegen mag. Im westlichen, vom Profitgeiz verqueren Geiste?
Das Metzeln und Morden in Syrien abschaffen zu wollen, wäre etwas fatal wenig. Wieso fragen Sie nicht, WELCHES KARTELL vom globalen Abmetzeln profitiert, BENENNEN ES, DENN DAS IST EINFACH, SCHAFFEN ES AB, und dann ist NICHT nur in Syrien, SONDERN AUF DEM GANZEN GLOBUS RUHE !!
Quelle: Geiz sei GEIL....wird von 100 über 7Mrd ausgesprochen. Und die Masse der Idiotinnen und Idioten handelt danach, wie eine verblödete Somnambule. Wie lange wollt Ihr noch PENNEN !!!???
0 Gegenargumente Widersprechen
Das UN-Emblem u. die Forderung "Menschenrechte schützen!" wären wirkungsvoller. Ein Symbol der HIlflosigkeit zu tragen, lehne ich ab. Mein Mitgefühl gilt allen Opfern von Gewalt. Wichtig: UN-Sicherheitsrat reformieren, Waffenexporte verbieten, das bibl. Gottesbild im AT problematisieren, die Beziehung Gott-Mensch-Natur als untrennbare Einheit begreifen! Keine Diesseits-Verachtung auf Kosten einer Jenseits-Orientierung dulden o.fördern (vgl. IS-Ideologie). Religion ohne Angstideologie im spirituellen Kern begreifen u. von allen Formen des Machtmissbrauchs und der Lebensverachtung befreien!
1 Gegenargument Anzeigen