Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    ZUM GEDENKEN AN DR: HAJO G. MEYER
Wie sagte der am 22.08.14 verstorbene Dr.HAJO G. MEYER, Holocaust-Überlebender und großer Freund der PalästinenserInnen, Mitglied von IJAN (Internat. Jewish Anti-Zionist Network) in einem Interview: "IM ZIONISMUS PRAKTIZIEREN SIE EINE DOGMATISCHE HOLOCAUST-RELIGION: Es gibt nur ein Volk, das Leiden kennt, das ist das jüd. Volk und Leid, das Zionisten den Palästinensern zufügen, ist vernachlässigbar im Vergleich mit dem jüd. Leiden..." senderfreiespalaestina.de/index.html
Quelle: senderfreiespalaestina.de/index.html
0 Gegenargumente Widersprechen
    Millionenweiser Kapitalabzug in vollem Gange !!!
Vergleich PRO -Argumente (s.u./s.o.): WAS TUN ???... WIR LAGEN RICHTIG !!! Auch Nobelpreisträger und Anti-Apartheid-Legende Erzbischof DESMOND TUTU schließt sich in einem kraftvollen Appell den bisher fast 2 Millionen Menschen an, die verschiedene Unternehmen zum BOYKOTT und KAPITALENTZUG wegen der gegenwärtigen Politik und Handlungsweise Israels aufgerufen haben.
Quelle: secure.avaaz.org/de/tutu_to_israelis_free_yourselves/?1408540199
0 Gegenargumente Widersprechen
    WAS TUN??? BDS, BDS, BDS u. weitere Petitionen
23.Tag: Inzwischen 1500 Tote in Gaza, im größten globalen Freiluftgefängnis (d.h.1 Tausendstel der Einwohner Gazas bekillt !!!). B_OYKOTT, D_EINVESTITION, S_ANKTIONEN - (BDS) - Kurz: KAPITALENTZUG ist vermutlich die wirksamste Sprache, die die isr. Staatsterroristen verstehen (vgl. WEITERE PETITIONEN unter: gikayo.org wie z.B. BDS Schweiz/change.org "Nein zum Kauf von Drohnen aus Israel" oder andere BDS-Gruppen "Petition gg Siedlungsprodukte" oder AVAAZ.ORG etc. !!!
Quelle: gikayo.org oder change.org oder palaestina-solidaritaet.de
0 Gegenargumente Widersprechen
    Die primären Verursacher der Konflikte sind die gleichen
Um nicht zuzulassen, dass bei der Vielzahl gegenwärtiger Konflikte der politische Blickwinkel zu sehr verengt wird, möchte ich als Unterzeichner mehrererer Petitionen, die mir gezeigt haben, dass die im Unrecht befindlichen Akteure bei (oft scheinbar) verschiedenen Brennpunkten genau die gleichen sind, auf 2 Links zum NATO-EU-UKRAINE-gegen-RUSSLAND-KONFIKT hinweisen: (1) www.openpetition.de/petition/online/schluss-mit-dem-saebelrasseln-wir-wollenfrieden (2) www.openpetition.de/petition/online/aufruf-gegen-kriegspropaganda-und-kriegsvorbereitung
0 Gegenargumente Widersprechen
    "Unsere" Medien, selektiv und im Gleichschritt
UNTERSCHLAGEN IN "UNSEREN" MEDIEN !!! "Deu. soll aufhören, Jsr. mit Waffen zu versorgen..." U.a.diese Kernforderung dieser Petition wurde auch von 6 Friedensnobelpreisträgern (u.a. D.TUTU) u. 58 renom internat. Persönlichkeiten als Appell an die UNO u. die Regierungen der Welt veröffentlicht (18.07.14 The Guardian) , in den dt. u. den meisten internat.Medien aber völlig unterschlagen, ebenso wie der Aufruf von DESMOND TUTU am 14.08. in Haaretz oder ein Aufruf am 23.08. von 327 Überlebenden des Holocaust in der New York Times. Das hat System; das ist Methode, aber keineswegs Zufall.
Quelle: u.a. www.lebenshaus-alb.de/magazin/008686.html
0 Gegenargumente Widersprechen
    Mit ungleichem Maß! Verpfichtungen der USA/ von OBAMA
"Seit Beginn der jüngsten isr. Angriffswelle vor knapp 2 Wochen sind 425 Menschen ums Leben gekommen, darunter 112 Kinder. Mindestens 87 Palästinenser wurden allein heute (20.07.) getötet (fast alle in nur einer Siedlung)" ... eine Meldung weiter: "Internat. Druck auf Putin steigt" ... und der Druck auf den mit Abstand größten Waffen- u. Kapitalliefanten an Israel OBAMA/USA??? Wo sind da die internationalen Verpflichtungen??? Ohne deren Hilfe könnte Isr. nicht diesen schon Jahrzehnte währenden völlig überzogenen Dauerterror veranstalten. Also: Wo bleiben die Sanktionen gg. die USA u. Isr.!!!
Quelle: tagesschau.de/startfenster.de So,20.07.2014
0 Gegenargumente Widersprechen
    Cui bono (Wem nützt es!!!)
Isr. befand sich in einer dipl. Krise!!! Es war das einzige Land, das die gerade vereinbarte Einheitsregierung zw.AL FATAH und HAMAS nicht anerkannte. Dieser Prozess, der Spaltung der Palästinenser ein Ende zu bereiten , wurde durch die Aggression von Isr. in GAZA taktisch wohlüberlegt unterbrochen und der "eigentliche Anlass vom Westjordanland nach Gaza verlagert!!! ...
Quelle: ...Gespräch mit M.SHTAYYEH (ARD/startseite.de/11.8.14)
0 Gegenargumente Widersprechen
DAS IST STAATSTERROR DURCH ISRAEL ! 3 isr. Jugendl. werden erschossen (wie schon viele, viele paläst. Jugendl. zuvor), ABER NICHT entführt! Die isr. Regierung und die staatl. Kontrolleure (!!!) ALLER isr. Zeitungen wissen das nachweislich. Entsprechende Pressemeldungen werden aber verhindert. Die jüd. Bev. wird aufgehetzt, jetzt kann man das Rest-Westjordanland Haus für Haus durchkämmen und terrorisieren. Dazu Gaza bombardieren (über 200 Tote bis 16.07.!) und in Gaza einmarschieren, wie die Hardliner längst fordern. Und dieser Staat nennt sich eine Demokratie???
Quelle: auslandsjournal vom MI, 16.07.2014
2 Gegenargumente Anzeigen
    Israel verhält sich unverhältnismäßig; Palästinenser sind auch Menschen
Die Ursache des Konfliktes ist und bleibt die Etablierung des Staates Israel nach 2000 Jahren (!) auf inzwischen fremdem Gebiet und die Vertreibung, Degradierung etc. der ansassigen Bevölkerung. Aus all der Erniedrigung und Demütigung der ansässigen Bevölkerung Palästinas können hauptseitig nur Hass und Rache entstehen. Israel sollte aus seiner jüngsten Geschichte andere Schlüsse ziehen und mehr gelernt haben. Sofortige Anerkennung eines lebensfähigen Staates Palästina und ein Stoppen der Siedler sind unumgängliche Mindestforderungen; eine Trennung von Staat und Religion eine weitere.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Massenbestrafungen verstoßen gegen das Völkerrecht
Alle 10 minuten eine Rakete auf Israel? Wo bleiben dann die vielen Opfer auf israelischer Seite?Massenbestrafungen sind verboten.Deutschland kauft und verkaut Waffen an Israel und beteiligt sich in meinen Augen an einem " Genozid"Wer sagt, Israel hätte das Recht Zvilisten zu töten, sollte sich fragen, ob eine eigene Sympathie für Krieg besteht..Verhängt Sanktionen über Israel !
Quelle: Internet , Besucher Israels
0 Gegenargumente Widersprechen
    Krieg zwischen Arm und Reich !!!
Hier kämpft eine Maus gegn einen Elefanten. Es steht in keinem Verhältnis ..Die palästinenser haben auch ein Recht auf Selbstverteidigung.Zur Erinnerung, durch angeblich 3 getötete Israelische Jugendliche kam alles in Bewegung. Werden wir Polen angreifen , wenn ein Pole einen Deutschen tötet.? Israel sucht ständig nach Konflikten, um ihre Waffen auszuprobieren und dann millionenschwer zu verkaufen.Israel akzeptiert keine einzige Regierungsform der Palästinenser,ob nun Hamas oder pamas, egal. Seit 2001 sind sämtliche arabische Staaten um Israel destabilisiert worden. Terroristen = Waffenproduz.
Quelle: yotam Feldman " Das Labor" Rüstungsindustrie Israel
0 Gegenargumente Widersprechen
Ich war 2 mal in Israel, habe die Israelische Propaganda und die übelsten Schikanen gegen Palestinänser in vollen Zügen genossen. Uns wurden die abgefangenen Raketen der Palestinänser präsentiert. Lächerlich. Umgebaute Sylvester Raketen. Die müssen einem schon direkt auf den Kopf fallen, um Schaden an zu richten. Diese Raketen dienen nun der israelischen Regierung als Alibi unschudige Kinder, Frauen und Zivilisten ab zu schlachten. Das ist Völkermord ! Die israelische Regierung gehört vor den internationalen Gerichtshof ! Ich habe nichts gegen das israelische Volk !
0 Gegenargumente Widersprechen
    Stoppt Israel
Wie man sieht geht Israel mit voller härte vor, sie machen nicht halt vor dem Töten von Zivilisten und nicht einmal vor Kinder, darüberhinaus werden Krankenhäuser Bombardiert, wenn man Netanjahu so Reden hört und andere würden sie am liebsten die ganzen Palästinenser ausradieren, selbst eine Waffenruhe lehnt diesmal Israel ab, dazu findet man es voll daneben von Merkel & Co und den Medien nur Israel immer als Opfer darstellen, die Türkischen Medien schreiben sogar das Israelis heute nicht besser sind als H...
3 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Raketenangriffe auf Israel
Palestinensische Terrororganisationen beschießen Israel aus Wohngebieten heraus mit Raketen! Derzeit wird durchschnittlich etwa alle 10 Minuten eine Rakete auf Israel abgeschossen. Solange die Hamas die Vernichtung des Staates Israel, der alle seine Bürger unabhängig ihrer Religion schützt, nicht aus Ihrer Charta streicht und den Terrorbeschuß von Israel beendet, hat Israel jedes Recht, die Abschußbasen und die Raketendepots zu bombardieren. In der Regel warnt die IDF sogar noch vor, sodaß den Palestinensern in Gaza Zeit bleibt, sich in Sicherheit zu bringen.
Quelle: IDF, DIG, Die Zeit, TAZ
2 Gegenargumente Anzeigen
    Nicht nur eine Seite allein ist schuld
Der Hass aufeinander und die gegenseitigen Grausamkeiten geben sich nichts. Beide Seiten nutzen jede Kleinigkeit als Propaganda und als Grund, die Waffen sprechen zu lassen. Und den "Anderen" zu töten Ich würde eine Petition unterschreiben in der BEIDE Seiten aufgefordert werden, eine Waffenruhe zu halten bzw. einen Friedensvertrag zu schliessen. Denn zu diesem eskalierten Konflikt gehören, wie gesagt, beide Seiten.
1 Gegenargument Anzeigen
    Stichwort
Als ich gestern die Demo in Essen mit all den friedlichen unterstützern Palestinas gesehen habe kam mir nur ein Gedanke: GO ISRAEL GO !( Und zeigt und dann wie ihr es gemacht habt, damit wir lernen können. )
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
1 Gegenargument Anzeigen
    Stichwort
Islam = Terror. Israel ist der letzte bewaffnete Vorposten der Freiheit. Leider wird Europa durch islamische Zuwanderung unterminiert, jedoch könenn wir jetzt schon mal sehen wie der Krieg in Europa aussehen wird.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
5 Gegenargumente Anzeigen