openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Das unser riesiger Getreideverbrauch nicht nur bei uns den Preis für Getreide in die Höhe treibt, sondern auch in der dritten Welt ( Globalisierung ) ist wahrscheinlich niemand bewusst. SO möchte ich meinen Wohlstand nicht mehren und einmal im Jahr dann einen an Weihnachten ins Leben gerufene Spendenmarathon zu unterstützen wäre mir nichts. .
1 Gegenargument Anzeigen
    Ein Hoch auf die vollen Regale
Wer wirklich Hunger hat, der ißt auch ein einfaches Brot und braucht keine volle Auswahl und schon gar nicht volle Regale. Während wir mit fragwürdigen "freien" marktwirtschaftlichen Methoden (oder doch nur der Macht des größeren Konzerns) eigentlich zu jeder Tages- und Nachtzeit volle Regale vorfinden, müssen in vielen Teilen der Welt viele Menschen und viele Kinder an Hunger sterben. Und egal wieviel Reichtum wir hätten, essen können wir nur Brot.
2 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Freie marktwirtschaft
Brot ist in den letzten Jahren so günstig wie nie zuvor. Das ist dem Rest an Markwirtschaft / Kapitalismus zu verdanken, den wir noch übrig haben. Also sollten wir den Markt besser so frei wie möglich walten lassen, damit wir unseren Wohlstand weiter mehren und verbreiten können.
2 Gegenargumente Anzeigen