Pro

What are arguments in favour of the petition?

Contra

What are arguments against the petition?

Die Details in der Begründung entsprechen nicht den Tatsachen. Nach der Errichtung der neuen Schilder hat der Verkehr erheblich abgenommen. Richtig ist nur, dass er vorher, d.h. insbesondere durch die Bauarbeiten südlich Markeg und die zahlreichen Neubürger stark zugenommen hatte. Anstatt Pollern (wo ?) würde zunächst eine vernünftige Positionierung der Schilder vielleicht Abhilfe schaffen. Der Umweg über Hoppengarten und bahnentlang ist ja in W-O-Richtung heute noch erlaubt, aber noch deutlich störender. Und welcher Schulweg sollte das sein, der vom Autoverkehr betroffen ist ?

0 Counterarguments Reply with contra argument

Diesen Weg zu umfahren bedeutet 20 Minuten länger Auto zu fahren zur Arbeit und zurück,dh.40 Minuten am Tag....der Umwelt zu liebe,eine tolle Idee....von Schrittgeschwindigkeit halte ich persönlich viel....aber der Weg sollte für alle da sein...es wird immer so sein das sich Fußgänger über Hundehaufen ärgern, Fahrradfahrer über Fußgänger oder alle über Autos... mit etwas Rücksicht sollte der Weg für alle da sein...

0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international