Pro

What are arguments in favour of the petition?

Die einzige Begründung für den geplanten Akt, die der Landtag genannt hat, ist "psychische Erkrankung". Normalerweise bleiben Aufhebungen der Immunität bei Straftaten vorbehalten. Dies hier ist nicht nur zutiefst diskreditierend und traumatisch (zusätzlich zu der Traumatisierung durch Zwangseinweisung - die NIE ohne Gewalt vor sich geht), sondern zeigt deutlich, was die Abgeordneten von sogenannt "psychisch Kranken" halten: Weg damit! Das ist nicht nur Anti-Inklusion, denn wo, wenn nicht gerade in der Politik ist sie angebracht, sondern es ist (Sonderregelung) per Definition faschistisch.
1 Counterargument Show
    Ungerechtfertigte Aufhebung der Immunität ist strafbar
Angesichts der verwirrten und hasserfüllten Contra-Argumentatoren ergibt sich ein Bild einer Politikerin für die der Schutz der Immunität existentiell ist. Alleine die Behauptung die Politikerin hätte sich gegen die Deutsfhlandfahne ausgesprochen, ist völlig irreal. Interpunktion, Rechtschreibung und weiteres, sind nicht in den Grundrechten oder Bürgerlichem Gesetzbuch und auch nicht vom Strafgesetzbuch erfasst. Das ungerechtfertigte Aufheben der Immmunittät einer Politikerin jedoch sehr wohl. Vielen Dank für Ihr Engagement!
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Justice now!
Weil bekloppte Linksradikale (und deren parasitären, fettgefressenen Wessi-Linksgrün- Unterstützer) genauso zu Elektroschocks müssen wie bekloppter Rechtsradikale. Deshalb: Mandatsentzug und ab in die Klappse!
Source: Meine eigenen!
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now