openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Auch in Deutschland sollte man Köter - die unangeleint
herumlaufen oder öffentliche Gehwege mit Fäkalien beschmutzen zumindest zu Hundefutter verarbeiten. Die viel zu geringe Hundesteuer sollte durch eine Umweltabgabe von min 200 EUR pro Monat ergänzt werden - um davon Hundefänger zu bezahlen, die die Belästigung durch Köter zurückdrängt.
1 Gegenargument Anzeigen
    Gewalt wegen Geschmack ist auch bei den sogenannten Nutztieren in Deutschland grausam.
Ja, es ist grausam. Mord nur wegen Geschmack Wie bei Schweinen, Hühnern, Rindern, usw. in Deutschland.Fleisch, Milch, Eier. Alles grausam. Gefangenschaft von Unschuldigen. Ausbeutung, Massenmord. Tiere sind nicht unser Eigentum. Jedes Tier gehört in die Freiheit. Tiere halten sollte illegal sein, denn es heißt Unschuldigen ihre Freiheit klauen. Go vegan! 'wer mit der einen Hand einen Hund krault und sich mit der anderen ein Schweine-Schnitzel in den Mund schiebt, entspricht dem shizophrenen Idealbild '' Speziesismus ist eine diskriminierende Ideologie, wie Rassismus.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?