Pro

What are arguments in favour of the petition?

    RKI

Mit Covid-19 infizierte Personen sind bereits 1-2 Tage vor Symptombeginn infektiös und ein relevanter Anteil von Personen steckt sich bei diesen an. Daher reicht allein die Bitte, bei Auftreten von Covid-19- Symptomen nicht zur Prüfung anzutreten nicht aus, um sicherzustellen, dass ansteckende Personen nicht an den Prüfungen teilnehmen!

Source: (Robert-Koch-Institut, 2021).
1 Counterargument Show
    Alternative Leistungsnachweise

Prüfungsordnungen und Modulhandbücher lassen verschiedene Prüfungsformen zu wie bspw.: - Klausuren (Online-Klausuren durchführbar über ILIAS) - Mündliche Prüfungen (durchführbar über WebEx) - Ausarbeitungen (durchführbar zu Hause) - Präsentationen (durchführbar über WebEx)

Source: Modulhandbücher & Prüfungsordnungen der HSRM
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Bei einem Infizierten verschiebt sich der gesamte Klausurplan da alle in Quarantäne müssen

Bei einem Infizierten müssen wir alle in Quarantäne, das würde die Professoren sowie uns zusätzlich Stressen da weitere Klausuren nicht mehr stattfinden könnten Siehe Beispiel https://www.merkur.de/bayern/corona-bayern-praesenzpruefungen-hochschule-ansbach-quarantaene-student-news-aktuell-zahlen-zr-90181375.html

Source: www.merkur.de/bayern/corona-bayern-praesenzpruefungen-hochschule-ansbach-quarantaene-student-news-aktuell-zahlen-zr-90181375.html
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Online Prüfungen

Das Gesetz ermöglicht es zudem, Online-Prüfungen per Verordnung zu regeln. Bisher hätten hessische Hochschulen wegen Unsicherheiten hinsichtlich zulässigen Prüfungsformaten sowie den Anforderungen an die Datensicherheit "Online-Prüfungen nur zurückhaltend" genutzt, so Wissenschaftsministerin Dorn.

Source: www.hessenschau.de/gesellschaft/studenten-koennen-wegen-corona-krise-laenger-studieren,unis-regelstudienzeit-100.html
1 Counterargument Show

Prüfungsformate in Präsenz abhalten zu lassen, stellt Studierende zwingend vor die Entscheidung eine wichtige Prüfung in Präsenz absolvieren zu müssen und dabei die eigene Gesundheit, sowie die Gesundheit von Angehörigen und Mitstudierenden in Gefahr zu bringen oder bei Fernbleiben den eigenen Studienfortschritt zu gefährden. Zudem ist nicht sichergestellt, dass Studierende mit Krankheitssymptomen den Prüfungen wirklich fernbleiben, da für viele Studierende beim Fernbleiben einer Prüfung deren Studienfortschritt oder -abschluss gefährdet ist.

Source: Stellungnahme der Fachschaft Psychologie an der Johannes Gutenberg Universität Mainz
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Lösungen der Hochschule: FFP2 Masken?

Während einer Klausur eine Maskenpflicht verordnen? Es ist sehr wahrscheinlich, dass es zu FFP2 Masken kommen wird. FFP2 Masken sind ohne frage ein hilfreiches Mittel gegen die Krankheit. Klausuren werden jedoch meist 90 Minuten geschrieben. Es wird von Experten empfohlen die Maske öfters auszuziehen, was jedoch in diesen 90 Minuten nicht gehen würde. FFP2 Masken führen nach einer gewissen Zeit zu Atemnot, da man gegen einen Widerstand atmet. Folgen sind: Müdigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit. Auch die KONZENTRATION wird beeinträchtig. Einzige Lösung: KEINE PRÄSENZ

Source: www.haarausfallen.de/sauerstoffmangel-bei-ffp2-masken-fuehrt-zu-haarausfall/
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Homeoffice

Die Studie „MY HOME IS MY CASTLE – THE BENEFITS OF WORKING FROM HOME DURING A PANDEMIC CRISIS” der Universität Mannheim vom Dezember 2020 zeigt auf, dass Homeoffice eine der effektivsten Maßnahmen darstellt, um das Infektionsgeschehen einzudämmen.

Source: Studie "MY HOME IS MY CASTLE – THE BENEFITS OF WORKING FROM HOME DURING A PANDEMIC CRISIS" dezember 2020
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Online Klausur - unfaire Notenvergabe gegenüber denen die ehrlich sind

Bisher habe ich für eine Online-Klausur noch kein Konzept gesehen in der nicht auf einfachem Weg betrogen werden kann, besonders bei einer großen Anz. von Teilnehmer:innen. In etlichen Lehrveranstaltungen wäre es ein immenser Aufwand, wenn man für jeden Studierenden eine eigene Klausur erstellen müsste, d.h. z.B. mehr als 60 verschiedene Klausuren. Und auch dann kann man sehr leicht über WhatsApp andere Personen zu Rate ziehen.

2 Counterarguments Show

Noch so kurz vor den Klausuren so eine drastische Änderung mit einem unerprobten Prüfungsformat zu machen, wäre ein ziemliches Risiko, das einerseits die Glaubwürdigkeit der Prüfungsleitungen anzweifeln lassen könnte und andererseits auch die Klausuren deutlich erschweren könnte.

5 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international