Region: Germany
Animal rights

Tier- und Menschenwohl jetzt

Petition is directed to
Bundeslandwirtschaftsministerium
100 Supporters 99 in Germany
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Filed on 08 Jan 2021
  4. Dialogue
  5. Failed

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Systematische Ausschlachtung stoppt man nicht mit neuen Steuern und höheren Produktpreisen

Ein sehr gut recherchierter Beitrag hierzu (s. Quellenangabe). Treffend zusammengefasst. Sehr empfehlenswert. Es führt gut auf, dass höhere Preise nur zur Bereicherung der Industriellen dienen werden. Geld für Verbesserungen ist doch genug vorhanden, siehe Tönnies-Reichtum. Ausschlachten geht da längst über das Wohl der Tiere und der Mitarbeiter. Und dass die Steuern nun mal nicht zweckgebunden sein dürfen, muss man wohl niemanden erzählen. Die ÖRR reden sich gerne damit raus, dass ihr Zwangsbeitrag keine Steuer ist, da zweckgebunden. Wir zahlen höchste Steuern weltweit. Wem geht es dabei gut?

Source: www.youtube.com/watch?v=pOM_4yWyuYI

2.5

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Sinn ins Gegenteil verkehrt.

Im Petitionstext wird absurderweise behauptet, Tierwohl diene dazu, den Preis für Fleisch zu steigern, so als wäre dies nur Mittel zum Zweck und nicht das eigentliche Ziel.

0.0

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Animal rights

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now