Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

..ich unterstütze die Petition weil ich denke und hoffe, dass OJ mit neuer Mannschaft, neuem Teamgeist und seiner Motivation DER Trainer ist, der zu unserer SGD passt. Wir brauchen Konstanz und den Blick nach vorn, und da ist er der richtige Mann.
1 Gegenargument Anzeigen
    Kontinuität
Wieviel Trainerwechsel gab es seit der Wende? Ich habe keine Lust mehr darauf. Alle erfolgreichen Vereine haben Kontinuität auf dieser Position. Man sieht ja was es gebracht hat. NIX.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Nein zu Olaf Janßen als Dynamotrainer
Wie kann man Dynamo nur so hassen ? Herr Janßen trägt die Hauptverantwortung für Dynamos Abstieg aus der 2. Bundesliga, da er in der Position des Cheftrainers für Training, Spieltaktik und vorallem die Aufstellung der Mannschaft verantwortlich war. Er ist dafür verantwortlich, daß Spieler, die sowohl spielerisch als auch mental nicht zweitligatauglich waren, Woche für Woche spielen durften, während Spieler, die - wenn sie denn mal spielen durften, ihre Zweitligatauglichkeit nachweisen konnten, meist nicht berücksichtigt worden sind. Ein Besserung ist nicht zu erwarten, darum bin ich dagegen.
2 Gegenargumente Anzeigen
Wenn sich ein Fußballverein am Anfang einer Saison, in einer so schlechten Lage befindet wie es in Dresden der Fall war und man sich für einen Trainerwechsel entscheidet, kann man nicht einen Trainer holen der noch nirgendwo Cheftrainer war. Olaf Jansen war als Sportlicher Leiter bei Essen Interimstrainer und ist mit diesen abgestiegen. Sonst war er nur Co-Trainer. Nichts gegen den Olaf auch nicht gegen die Spieler. Es war Aufgabe des Vereins und seiner Sportlichen Leitung die geforderte Qualität in der 2. Liga einschätzen zu können und eine Mannschaft mit Trainer aufzustellen.
0 Gegenargumente Widersprechen